Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Die Sparvorschläge der Arbeitsgruppe Standards  (Gelesen 11925 mal)
Adimin
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.626


Man wird älter..... wenn man in den Spiegel guckt


« am: Juli 26, 2010, 20:19:42 »

Im Anhang setze ich mal die sparvorschläge der Arbeitsgruppe Standard ein.
Lesenswerte Liste.
Ich bin selber noch am analysieren.

Die KDU ist nur eine der grausamen Vorschläge.

Ludwigsburg
Gast
« Antworten #1 am: Juli 26, 2010, 21:36:23 »

Im Anhang setze ich mal die sparvorschläge der Arbeitsgruppe Standard ein.
Lesenswerte Liste.
Ich bin selber noch am analysieren.

Die KDU ist nur eine der grausamen Vorschläge.

ich mags nicht lesen... kanns mir auch so lebhaft vorstellen.

Und ich denke, es wird keine nenenswerten Proteste geben - so wie bisher.
rintho
Gast
« Antworten #2 am: Juli 27, 2010, 00:05:16 »

ich mags nicht lesen... kanns mir auch so lebhaft vorstellen.

Und ich denke, es wird keine nenenswerten Proteste geben - so wie bisher.

Das denk ich auch: wenns die Leut schon nicht lesen, wirds auch keine Proteste geben - wie auch ...
Katinka
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 154



« Antworten #3 am: Juli 29, 2010, 21:31:19 »

Ich mags auch nicht lesen.
Ich lese lieber Bücher oder Artikel, wo drin steht wo Einsparmöglichkeiten bei der Raffgier der Reichen erwähnt werden, als Argumentationsmunition. Z.B. Durchwinktage bei den Finanzbehörden, Berichte des Bundes der Steuerzahler über Verschwendung öffentlicher Gelder. Möglichkeiten wie man fordern könnte, dass bei der Verwendung öffentlicher Gelder mehr Mitbestimmung der Bürger zum Tragen kommt, dann könnte man die unsinnigen Maßnahmen der Träger abschaffen und eventuell tatsächlich ein bedingungsloses Grundeinkommen zustande kriegen. Naja, irgendwie fast OT jetzt
canigou
Gast
« Antworten #4 am: Juli 29, 2010, 22:50:13 »

Ich mags auch nicht lesen.

Dazu müssen wir es aber lesen, um Zusammenhänge zu erkennen und diese auch vermitteln zu können.

My five Cent.  zwinker
Adimin
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.626


Man wird älter..... wenn man in den Spiegel guckt


« Antworten #5 am: Juli 29, 2010, 22:53:01 »

Ich wäre auch dafür, das es auch andere Menschen als ich lese.
Nur wenn man weiß, was für Gemeinheiten ausgebrütet werden, kann sich dagegen wehren.

Ansonsten würden wir ja wie alle anderen blind ins Verderben gehen.

rintho
Gast
« Antworten #6 am: Juli 29, 2010, 23:00:39 »

NUR wer informiert ist, kann sich wehren!!!

Die Augen verschließen hat noch nie geholfen - und gerade in Gesprächen hilft es nicht, sich in Allgemeinplätzen zu ergehen - da kann man nur mit Fakten und soliden Kenntnissen überzeugen!
Katinka
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 154



« Antworten #7 am: Juli 30, 2010, 10:33:00 »

Sinnvolle Überlegungen zu KdU wären doch Möglichkeiten zu schaffen, dass Hartzis sich energiesparende Geräte anschaffen können, evtl. sogar Solarzellen auf dem Dach. Rentiert sich doch bald, solche Dinge.
Aber da gab es ja schon einen Thread, da war was Negatives bei, dass da jemand die Wohnung inspizieren sollte deswegen.
rintho
Gast
« Antworten #8 am: Juli 30, 2010, 10:51:27 »

Sinnvolle Überlegungen zu KdU wären doch Möglichkeiten zu schaffen, dass Hartzis sich energiesparende Geräte anschaffen können, evtl. sogar Solarzellen auf dem Dach. Rentiert sich doch bald, solche Dinge.
Aber da gab es ja schon einen Thread, da war was Negatives bei, dass da jemand die Wohnung inspizieren sollte deswegen.

Äääh - seh jetzt nicht so ganz den inhaltlichen Zusammenhang zum Thread ....
Dieter 66
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.599


Je öfter man Geburtstag hat, je älter wird man!!


WWW
« Antworten #9 am: Juli 30, 2010, 11:05:32 »

Sinnvolle Überlegungen zu KdU wären doch Möglichkeiten zu schaffen, dass Hartzis sich energiesparende Geräte anschaffen können, evtl. sogar Solarzellen auf dem Dach. Rentiert sich doch bald, solche Dinge.
Aber da gab es ja schon einen Thread, da war was Negatives bei, dass da jemand die Wohnung inspizieren sollte deswegen.
Öh. Nicht falsch verstehen. Nur,
Wie soll ein "Hartzi" dies finanzieren???

Ich bin nicht abergläubig. So was bringt nur Unglück!!
Sir Peter Alexander Baron von Ustinov
Adimin
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.626


Man wird älter..... wenn man in den Spiegel guckt


« Antworten #10 am: Juli 30, 2010, 11:44:41 »

Es wäre sicherlich schön, wenn diese Liste dafür wäre, den "Hartzies" beim Sparen zu helfen.
Diese Liste ist aber dafür da, den Kommunen und der Regierung beim Sparen gegen die Menschen zu helfen.
Man sollte schon einmal die Liste lesen um mit zu reden.

Aus dieser Liste enspringt der Vorschlag der 25 qm für alleinstehende HE undandere Schweinereien.


Ludwigsburg
Gast
« Antworten #11 am: Juli 30, 2010, 12:36:46 »

NUR wer informiert ist, kann sich wehren!!!

Richtig... und ich lese genug, um informiert zu sein...nur eben diese "Spar"ideenliste noch nicht.

Die Augen verschließen hat noch nie geholfen

Stimmt auch: aber was mich angeht, tue ich das sicher nicht.

Nur bislang gibt es so viele Horrorideen: Solange nicht klar ist, was überhaupt davon bleibt macht es für mich keinen Sinn, etwas zu unternehmen - was auch?

Die Schwachsinnsidee, das Wohngeld massiv zu kürzen und so mehr ALG II Bezieher zu produzieren ist ja schon von selbst vom Tisch... schauen wir mal was noch!

Ich kämpfe schon für einige Leute, mehr Zeit hab ich einfach nicht.

Und im Moment ists mir wichtiger, einer Wohnungslosen, die ab morgen ganz ohne Leistungen dasteht, zu helfen, als mich über ungelegte Eier aufzuregen.

Katinka
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 154



« Antworten #12 am: Juli 30, 2010, 23:26:07 »

Ich habe es immerhin versucht, aber dieses pdf ist dermaßen unverdaulich, dieses Beamtendeutsch und da muss man ja erst mal Seitenweise Langweiliges kauen, bis es mal zur Sache geht, hab dann vorher aufgegeben. Das wird ja sicher noch mal in Klartext kommen, wenn es denn kommen will. Da werden sicherlich in lesbarerer Art Artikel erscheinen drüber, dann ist immer noch Zeit dazu.#
Mit solchen TExten hab ich schon Probleme. Tu ich mir nur an, wenn es unbedingt sein muss.
rintho
Gast
« Antworten #13 am: Juli 31, 2010, 10:05:35 »

Ich hab ja gar nichts dagegen, wenn man sagt, man hätte keine Zeit oder die Sprache liegt einem nicht oder ähnliches - - was mir aufgestossen ist, ist die Tatsache, das LB zum einen sagt, dass sie es nicht liest, aber im gleichen Atemzug resigniert sagt, dass es eh wieder keine Proteste geben wird - nach dem Motto, dass sie nix anderes erwartet . . . . Und diese beiden Aussagen passen für mich nicht zusammen!
Ludwigsburg
Gast
« Antworten #14 am: Juli 31, 2010, 15:07:54 »

Und diese beiden Aussagen passen für mich nicht zusammen!

Die sollen auch nicht zusammen passen!
Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.089 Sekunden mit 23 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.013s, 2q)
© Design 2010 - 2019 by Rudi Wühlmaus