Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Dioxin-Skandal lässt Preise für Eier und Schweinefleisch drastisch sinken  (Gelesen 660 mal)
Lalelu
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.064



« am: Januar 15, 2011, 13:27:36 »

   

Als Folge des Dioxin-Skandals sind die Preise für Eier um 30 Prozent und die für Schweinefleisch um rund 20 Prozent gesunken.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - "Wir werden in den Märkten stark getroffen. Der Absatz und die Preise gehen zurück", sagte der Präsident des Bauernverbandes, Gerd Sonnleitner, der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). "Der Erzeugerpreis für Schweinefleisch ist auf 1,12 Euro pro Kilo Schlachtgewicht abgestürzt", betonte Sonnleitner.

Normalerweise liege er bei 1,40 bis 1,50 Euro pro Kilo. "Das ist ein enormer Preisverfall." Bei den Eiern seien die Preise um 30 Prozent gesunken, beklagte Sonnleitner.

Dies sei besonders dramatisch, weil zurzeit schon die Eier-Preise fürs Osterfest verhandelt würden. Den direkten Schaden aus dem Dioxinskandal hatte der Bauernverband auf rund 100 Millionen Euro beziffert. "Der Schaden durch die Marktstörungen wird ein Vielfaches des direkten Schadens betragen", sagte Sonnleitner.

http://www.derNewsticker.de/news.php?id=202516&i=aqoqbc
Lalelu
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.064



« Antworten #1 am: Januar 15, 2011, 17:48:37 »

Dioxin-Skandal wird größer: 934 Höfe neu gesperrt

erlin/Hannover - Der Dioxin-Skandal weitet sich wieder aus: Fast 1000 Höfe in mehreren Bundesländern mussten zusätzlich gesperrt werden, weil ein Tierfutterhersteller im niedersächsischen Damme Lieferdaten nicht an die Behörden gemeldet haben soll.

Das Futter sei an 934 Betriebe gegangen, auch in Nordrhein-Westfalen, Brandenburg und Bayern, teilte Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) am Samstag mit. Darunter sollen 110 Legehennenbetriebe, 403 Schweinemastbetriebe und 248 Ferkelmastbetriebe sein. Aigner forderte politische Konsequenzen und stellte Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister (CDU) ein Ultimatum bis Samstagabend.


Der Futterhersteller habe erst auf Druck der Behörden vollständige Lieferzeiten eingereicht, sagte ein Sprecher des niedersächsischen Landwirtschaftsministeriums.

Bauernpräsident Gerd Sonnleitner rechnet mit einem Schaden von mehr als 100 Millionen Euro wegen der Sperrung von Höfen. Noch größer seien die Konsequenzen durch Umsatzeinbrüche bei Schweinefleisch und Eier: «Diese Schadenssumme wird ein Mehrfaches dessen sein, was an direktem Schaden verursacht worden ist», sagte er der dpa.

http://www.kn-online.de/in_und_ausland/panorama/213518-Dioxin-Skandal-wird-groesser-934-Hoefe-neu-gesperrt.html



Massenweise Berichte über den Dioxin Skandal.  blablabla...
Wo bleibt die Berichterstattung darüber, inwiefern für den Verbraucher gesundheitliche Schäden zu erwarten sind Huh?Huh??
Scheiß egal, oder was ? Hauptsache die Kasse stimmt. Selbst leisten sich diese Verbrecher Biofleisch.

Auch die meisten Bauern müßen m.M. nach nicht jammern, die können mir nicht erzählen nichts davon gewußt zu haben.

Aigner, m.M. nach einer der größten Wirtschaftshuren, hätte vorbeugen können.
Und zwar insofern, wie ein Hartz IV Underdog kontrolliert wird.

Kann mir einer erklären was gesundheitlich zu erwarten ist ? Verrecken an Krebs, weil ein Zuviel an Dioxin ?



« Letzte Änderung: Januar 15, 2011, 17:49:29 von Lalelu »
Rudi Wühlmaus
Maschinist
***
Offline Offline

Beiträge: 5.431


Wissen ist Macht


WWW
« Antworten #2 am: Januar 16, 2011, 16:14:56 »

...

Kann mir einer erklären was gesundheitlich zu erwarten ist ? Verrecken an Krebs, weil ein Zuviel an Dioxin ?


Schaue doch mal hier:  http://www.aktive-erwerbslose.net/forum/off-topic/kein-grund-zur-dioxin-panik/

 if (isset($_BRAIN['müde'])){ sleep(); } else { work(); } 
Nach über 10 Jahren Computertechnik müßten die Tastaturhersteller eigentlich gelernt haben, daß Tastaturen unten Abflußlöcher für den Kaffee brauchen.
Windoof nur beim Kunden; Ansonsten LINUX
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.085 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.008s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus