Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Ein wahrer Killersturm mit 1000km Durchmesser betroht die USA  (Gelesen 727 mal)
Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.902



« am: August 27, 2011, 09:18:02 »

Präsident Obama warnt vor einem "extrem gefährlichen Sturm" und bricht seinen Urlaub ab: Mit 175 km/h Windgeschwindigkeit bedroht "Irene" diverse Großstädte an der US-Ostküste, Zehntausende Menschen fliehen. Meteorologen vermessen den Hurrikan aus Flugzeugen. Ihre Daten sind alarmierend.
 
Hamburg - Das Monster lässt sich Zeit. Mit nur 22 Kilometern pro Stunde schiebt sich der Wirbelsturm "Irene" auf die Ostküste der USA zu. Erste Grüße hat er bereits an die Küsten geschickt: Meterhohe Wellen brandeten in North Carolina an die Strände; Regenwolken zogen auf. Doch das schlechte Wetter bietet nur einen harmlosen Vorgeschmack auf das, was Meteorologen am Samstag im Osten der USA erwarten: Ab dann werde der Hurrikan an der Küste entlang wirbeln - bis nach New York.

Allein der Megastadt drohen Schäden von mehr als 100 Milliarden Dollar; in niedrig gelegenen Stadtteilen wie Manhattan wurden bereits Krankenhäuser und Altenheime evakuiert. Gouverneur Andrew Cuomo will für den Katastrophenschutz die Armee mobilisieren, die U-Bahnen schließen und Brücken sperren. Anwohner niedrig gelegener Stadtteile werde vorgeschrieben, das Gebiet ab Samstag, 17 Uhr Ortszeit, zu verlassen - eine Viertelmillion Menschen ist betroffen.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,782694,00.html
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.108 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.012s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus