Angela MerkelAngela Merkel
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Ernährungsbedingtes Lumpenproletariat  (Gelesen 1443 mal)
Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.902



« am: April 18, 2011, 11:40:33 »

Zitat
2,5 Millionen Kinder stehen wegen der Hartz IV-Sätze in Gefahr der Mangelernährung - mit möglicherweise großen Folgen
     
Den Menschen in Deutschland gehe es relativ gut, heißt es immer wieder. Mit Hartz IV werde ein Existenzminimum garantiert. Ernährungsmediziner der Universität Hohenheim melden aber Kritik an und warnen davor, dass 2,5 Millionen Kinder aufgrund von Armut falsch ernährt werden, was nicht nur Folgen für die physische Gesundheit habe, sondern auch für den sozialen Aufstieg bzw. für die Unmöglichkeit aufzusteigen.

Der Hartz IV-Regelsatz von täglich 2.62 € für Kinder zwischen 2 und 6 Jahren und von 3.22 € für Kinder zwischen 7 und 14 Jahren sind nach den Wissenschaftlern nicht ausreichend, um eine gesunde Ernährung sicherzustellen. Dafür wären "mindestens 5 € pro Tag und Kind notwendig". Weil sie nicht ausreichend gut ernährt werden, seien sie, so Prof. Dr. Hans Konrad Biesalski, Sprecher des Sachverständigenbeirates der Ernährungsinformation der Universität Hohenheim, oft "blass und übergewichtig, ihr Immunsystem ist geschwächt und ihre Entwicklungschancen sind schlechter: Jedem sechsten Kind in Deutschland erschwert der Hartz IV-Regelsatz eine adäquate Ernährung."

Und das könnte erhebliche Folgen haben, erklärt Biesalski: "Kinder aus armen Familien sind doppelt so häufig krank und übergewichtig – auch das ist ein Ergebnis aus deutschen Erhebungen. Langfristig begünstigt das Fehlen der zitierten Mikronährstoffe die Entwicklung chronischer Erkrankungen: Arteriosklerose, Diabetes und andere. Aus 2,5 Millionen Kindern, die sich aufgrund Armut fehlernähren, werden Erwachsene mit einem doppelt so hohen Risiko für Bluthochdruck und Diabetes." ...

Und dennoch meint Frau von den Lügen, dass der Regelsatz der Kinder eigentlich hätte gesenkt werden müssen.

http://www.heise.de/tp/blogs/3/149677
Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.902



« Antworten #1 am: April 18, 2011, 12:56:03 »

https://www.uni-hohenheim.de/thema.html?&tx_ttnews[tt_news]=9056&cHash=bba775a8e5e3180465a20e0227c7a6b6

Der Link zur Pressemeldung der Universität.
Dieter 66
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.599


Je öfter man Geburtstag hat, je älter wird man!!


WWW
« Antworten #2 am: April 18, 2011, 13:08:32 »

https://www.uni-hohenheim.de/thema.html?&tx_ttnews[tt_news]=9056&cHash=bba775a8e5e3180465a20e0227c7a6b6

Der Link zur Pressemeldung der Universität.
Tom.
Als Link kann der nicht fruchten.
Man muss alles kopieren und dann einfügen.
Oder Du baust Ihn hier:  link mit ein.

Ich bin nicht abergläubig. So was bringt nur Unglück!!
Sir Peter Alexander Baron von Ustinov
Rudi Wühlmaus
Maschinist
***
Offline Offline

Beiträge: 5.431


Wissen ist Macht


WWW
« Antworten #3 am: April 18, 2011, 13:13:11 »

Tom.
Als Link kann der nicht fruchten.
Man muss alles kopieren und dann einfügen.
Oder Du baust Ihn hier:  link mit ein.

Habe ne bessere Idee, es kann dieser genommen werden :  http://merky.de/nhhnhm

 if (isset($_BRAIN['müde'])){ sleep(); } else { work(); } 
Nach über 10 Jahren Computertechnik müßten die Tastaturhersteller eigentlich gelernt haben, daß Tastaturen unten Abflußlöcher für den Kaffee brauchen.
Windoof nur beim Kunden; Ansonsten LINUX
Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.902



« Antworten #4 am: April 18, 2011, 14:41:57 »

Unter Zeitdruck sieht man halt nicht immer, dass der Umbruch zugeschlagen hat und den Link zerstückelte.

Aber viel wichtiger: Man sollte sich unbedingt an der Diskussion hier beteiligen, ich kriege nämlich allein schon schmerzende Finger.

http://www.heise.de/tp/blogs/foren/S-Ernaehrungsbedingtes-Lumpenproletariat/forum-198348/list/
Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.902



« Antworten #5 am: April 18, 2011, 15:33:47 »

Wo bleibt der Massenansturm auf die dortige Kommentarecke?  keine Ahnung
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.05 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.007s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus