Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: FDP-Pläne für Hartz-IV-Empfänger kosten bis zu 1,4 Milliarden Euro  (Gelesen 488 mal)
Rudi Wühlmaus
Maschinist
***
Offline Offline

Beiträge: 5.431


Wissen ist Macht


WWW
« am: Juni 01, 2010, 08:52:41 »

Saarbrücker Zeitung: FDP-Pläne für Hartz-IV-Empfänger kosten bis zu 1,4 Milliarden Euro

Saarbrücken (ots) - Die Pläne der FDP zur Ausweitung der Hinzuverdienstmöglichkeiten für Hartz-IV-Empfänger würden nach einem Bericht der "Saarbrücker Zeitung" (Dienstag-Ausgabe) zusätzliche Kosten von bis zu 1,4 Milliarden Euro verursachen. Das Blatt beruft sich dabei auf die Stellungnahme des Bundesarbeitsministeriums zu einer Anfrage der Linksfraktion im Bundestag.

Auf ihrem jüngsten Bundesparteitag in Köln hatten die Liberalen zwei Modelle beschlossen, die den Anreiz zur Aufnahme einer Existenz sichernden Beschäftigung stärken sollen. "Grundsätzlich führen beide Varianten zu zusätzlichen Fallzahlen und Kosten für die Grundsicherung für Arbeitssuchende", heißt es in dem von Arbeitsstaatsekretär Gerd Hoofe verfassten Schreiben. Für Variante Eins würden die Kosten auf jährlich rund 1,4 Milliarden Euro geschätzt und für Variante Zwei auf 260 Millionen Euro.

Die jeweiligen Mehrkosten bezögen sich nach Auskunft des Ministeriums allerdings nur auf den jetzigen Kreis der Hilfsbedürftigen. Da beide Modelle höhere Zuverdienstmöglichkeiten erlaubten, würden aber noch zusätzlich Menschen hilfsbedürftig, die auf Grund ihrer Verdiensthöhe derzeit keinen Anspruch auf Grundsicherungsleistungen hätten. Ihre Zahl lasse sich aber nicht beziffern, schrieb das Ministerium.

Statt einer Neuregelung der Hinzuverdienstmöglichkeiten brauchten die Betroffenen einen Existenz sichernden flächendeckenden Mindestlohn, sagte der Vorsitzende der Linkpartei Klaus Ernst dem Blatt.

Quelle

 if (isset($_BRAIN['müde'])){ sleep(); } else { work(); } 
Nach über 10 Jahren Computertechnik müßten die Tastaturhersteller eigentlich gelernt haben, daß Tastaturen unten Abflußlöcher für den Kaffee brauchen.
Windoof nur beim Kunden; Ansonsten LINUX
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.078 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.006s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus