Angela MerkelAngela Merkel
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Aktion: Gutt bye - dem Minister den Schuh zeigen - Go home, Xerox  (Gelesen 1388 mal)
Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.902



« am: Februar 25, 2011, 18:31:55 »

Zitat
Die Zustände der Politik in Deutschland verkommen ins unerträgliche. Die BILD-Leser wollen einen adeligen Blenderkönig haben. Wenn wir uns das gefallen lassen, wenn ein Minister in Deutschland mit so einem Monsterplagiat durchkommen kann ohne zurückzutreten, ist es bald vorbei mit Wissenschaft und Politik in Deutschland.
Schicken wir Guttenberg zurück auf sein Schloß, zeigen wir dem Lügenbaron den Schuh!

Treffpunkt: Samstag, 26. Februar 2011, 12:30 Uhr,
Potsdamer Platz, Berlin, an der historischen Ampel
Ende: Bundesverteidigungsministerium, Stauffenbergstraße

Bringt Transparente, Lügennasen und Extra-Schuhe mit!


http://frank.geekheim.de/?p=1541
 Schild
« Letzte Änderung: Februar 25, 2011, 18:35:55 von Tom_ »
lenny
Gast
« Antworten #1 am: Februar 25, 2011, 18:54:04 »

Dort wurde mehr als genug geschummelt, was gestern bei Illgner so halbwegs abgetan wurde, denn die Anrufe waren nicht kontrollierbar , was auch unwichtig ist, denn ab dem 01.März 2011, läuft eine  große Anzeige(Werbung für freiwillige Soldaten",) die Bild von Berlin(Bild am Sonntag, Bild.online)exclusiv erhalten hat!

Deshalb ist es wichtig Gegenstimmen zu mobilisieren, einer Minderheit ,die einem Betrüger hinterher läuft, muß die Stirn geboten werden, denn man kann ihnen nicht zugestehen aus Unrecht, Recht zu machen. Je mehr  Stimmen sich erheben, desto eher ist Guttenberg wieder auf seinem Schloß.
« Letzte Änderung: Februar 25, 2011, 19:00:47 von lenny »
Hafer
Gast
« Antworten #2 am: Februar 25, 2011, 19:42:58 »

Ohne all die Artikel der Gutbetuchten durchzulesen: Was haben Adlige von unklarer Herkunft eigentlich mit dem Problem der H IV Bezieher und diesem Forum gemein oder zu tun?Huh?Huh???

Tretet das Volk in eine Tonne, die grinsende Ursel dazu und ab in die Verbrennungsanlage!!!
Habt ihr euch einmal damit auseinander gesetzt, was der Schwachsinn der € 5,00 Erhöhung bedeuten soll? Wäre das Gesindel, welche diese Erhöhung beschliesst, auch mit einer einskommaprozent Erhöhung vom in den Arsch gesteckten Bezügen zufrieden???

Wie dumm seid ihr, dass ihr euch an solchen Unwichtigkeiten aufgeilt??

lenny
Gast
« Antworten #3 am: Februar 25, 2011, 20:09:18 »

Ohne all die Artikel der Gutbetuchten durchzulesen: Was haben Adlige von unklarer Herkunft eigentlich mit dem Problem der H IV Bezieher und diesem Forum gemein oder zu tun?Huh?Huh???

Tretet das Volk in eine Tonne, die grinsende Ursel dazu und ab in die Verbrennungsanlage!!!
Habt ihr euch einmal damit auseinander gesetzt, was der Schwachsinn der € 5,00 Erhöhung bedeuten soll? Wäre das Gesindel, welche diese Erhöhung beschliesst, auch mit einer einskommaprozent Erhöhung vom in den Arsch gesteckten Bezügen zufrieden???

Wie dumm seid ihr, dass ihr euch an solchen Unwichtigkeiten aufgeilt??



Hafer,
recht haben Sie, nur was wil man gegen  Intelligenzmangel anrichten wenn dieser nch  mit duckmäusertum udn Selbstherrlcihkeit gepaart ist?
Entweder machen die Menschen sich selbst klein, , oder maachen auf gut deutsch die große Klappe, natürlich im Schutz der virtuellen Welt, auf, oder aber die Mehrheit betrügt, denn niemand kann von HartzIV allein leben.!Entweder  werden die Kinder ausgenutzt, Schwarzgeld eingenaommen oder Schwarzarbeit ausgeführt, bzw Geschenke halten alles aufrecht.
Deshalb ist es wichtig, damit die ,die nicht mehr bereit sind, sich von diesen untätigen , gleichgültigen Egoisten(nicht Resignierten, welche Ausreden?!, Kranke nehme ich aus..) bremsen zu lassen, etwas in Bewegung setzen, zumindest erst einmal zu kontaktieren.Oder ist auch das wieder nur ein Aufschrei in das Schlafzimmer Forum(alle sind gemeint) gewesen?
« Letzte Änderung: Februar 25, 2011, 20:10:11 von lenny »
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.054 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.006s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus