Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Hartz-IV-Empfänger muss in Hagen mit geliehenem Geld beim Werkhof einkaufen  (Gelesen 1076 mal)
schimmy
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.898



« am: Dezember 22, 2012, 20:59:33 »

Zehn Jahre lang lebte und arbeitete Udo Sosnowski in den USA, am 29. Oktober kehrte er aus privaten Gründen nach Hagen zurück. Kaum in der alten Heimat angekommen, machte der 47-Jährige Bekanntschaft mit einer typisch deutschen Eigenschaft, die er fast vergessen hatte: der Bürokratie.

http://www.derwesten.de/staedte/hagen/hartz-iv-empfaenger-muss-in-hagen-mit-geliehenem-geld-beim-werkhof-einkaufen-id7375311.html

Arbeitslos - aber nicht machtlos! ALG II abhängig - aber nicht rechtlos!

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe da, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.900



« Antworten #1 am: Dezember 27, 2012, 14:22:44 »

Besonders interessant: Wieso eigentlich Darlehen? Er hat einen Anspruch auf einen Erstbedarf als Beihilfe. Und eine Pflicht bei einer bestimmten Stelle zu kaufen gibt es rechtlich nicht.

Scheint aber die Zeitung nicht gewußt zu haben.
Dream71
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 573



« Antworten #2 am: Dezember 27, 2012, 19:53:40 »

Immer wieder,ich danke für deine zutreffenden Antworten.
Tom,wünsche dir einen guten Rutsch ins "Neue Jahr"
Gruß Dream
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.054 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.009s, 2q)
© Design 2010 - 2017 by Rudi Wühlmaus