Aktive Erwerbslose in Deutschland

Allgemeine Diskussionen => News/Tagespresse/Diskussionen => Thema gestartet von: schimmy am September 02, 2011, 13:50:56



Titel: Hartz IV Sanktions-Modell auch in Österreich
Beitrag von: schimmy am September 02, 2011, 13:50:56

Zitat
Auch in Österreich wird das Sozialsicherungssystem nach dem deutschen Vorbild Hartz IV umgestaltet. Erwerbslose wehren sich gegen die willkürliche Kürzungen und Sanktionen.

Als „einen entscheidenden Schritt weiter“ in der österreichischen Sozialpolitik, ja sogar als „sozialpolitischer Meilenstein“ und als „Trampolin in ein eigenständiges Leben" wurde die Wiener Mindestsicherung von Sozialstadträtin Sonja Wehsely angepriesen. Erste Erfahrungen zeigen deutlich die repressiven Züge der Mogelpackung Mindestsicherung die neben geheimen Regeln vor allem auf die willkürliche Androhung von Existenzvernichtung baut.

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-sanktions-modell-auch-in-oesterreich-11297.php


Titel: Re:Hartz IV Sanktions-Modell auch in Österreich
Beitrag von: Rudi Wühlmaus am September 02, 2011, 16:58:07
Waren die Teutschen nicht "Exportweltmeister" ???

Eigentlich sollten die Teutschen auch "Harzies" und "Grusis" exportieren  deenk


Titel: Re:Hartz IV Sanktions-Modell auch in Österreich
Beitrag von: Tom_ am September 02, 2011, 17:17:38
Bei der Angliederung Österreichs an "Hitlers braunen Sumpf" waren es auch viele Österreicher, die noch lauter geschrien haben, als die deutschen Verblendeten. Seit damals hat sich an der Unart menschenverachtende Konzepte begeistert aus Deutschland zu übernehmen gar nichts geändert.