Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Heuern und Feuern - Streit um Leiharbeit  (Gelesen 786 mal)
lieselotte
Gast
« am: Mai 05, 2010, 08:41:08 »

Phoenix   heute · Mi, 5. Mai · 09:15-10:00

PHOENIX RUNDE


Heuern und Feuern - Streit um Leiharbeit

Anne Gesthuysen diskutiert in der PHOENIX RUNDE mit Ralf Brauksiepe (CDU, Parl. Staatssekretär des Bundesarbeitsministerium), Sebastian Lazay (Vizepräsident Bundesverband für Zeitarbeit), Johannes Jakob (DGB) und Gerhard Schröder (Journalist und Buchautor).


Vom Facharbeiter zum modernen Tagelöhner. Sollte Zeitarbeit eigentlich den Arbeitsmarkt beleben, öffnet sie mittlerweile Tür und Tor, Tariflöhne zu umgehen und eine Politik des „Heuerns und Feuerns“ zu betreiben.

Das klassische Arbeitsverhältnis droht auszusterben: Fast die Hälfte aller Neueinstellungen sind bereits befristet. Zeitarbeit stellt nur selten ein Sprungbrett in die normale Beschäftigung dar und spaltet die Arbeitnehmer in Rand- und Kernbelegschaften. Leiharbeiterstellen werden zuerst gestrichen.

Sind Leiharbeiter die Sklaven der heutigen Zeit? Oder hat sich Leiharbeit trotz allem als Jobmotor bewährt? Verdrängen Mini-Jobs und Zeitverträge sichere und gut bezahlte Arbeitsplätze?



link


Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.1 Sekunden mit 19 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.007s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus