Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: ISRAEL - 300.000 Demonstranten: "Wir wollen soziale Gerechtigkeit"  (Gelesen 488 mal)
Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.902



« am: August 08, 2011, 13:28:57 »

Zitat
Über 300.000 Demonstranten an diesem Wochenende. Die Proteste werden von der überwiegenden Mehrheit getragen. Das könnte sich ändern, wenn die Forderungen konkreter und politischer werden
       
Am vergangenen Wochenende war man von 150.000 Teilnehmern beeindruckt, dieses Wochenende wurden über 300.000 landesweit gezählt; manche sprechen von einer der größten Demonstrationen in der Geschichte des Landes. Sicher ist allemal, die Straßenproteste in Israel, die vor drei Wochen in Tel Aviv begannen ("Wir in Zelten, ihr da oben in Türmen", sind erheblich angewachsen.
"Wir wollen soziale Gerechtigkeit" heißt der Slogan der Proteste, die sich an zu hohen Mieten (siehe It’s all about real-estate) und Lebenshaltungskosten bei zu geringen Löhnen entzündete. Als große Gegenüber in der Berichterstattung wird häufig die Mittelklasse genannt und der neoliberale Wirtschaftskurs, den die Regierung Netanjahu, wie schon mehrere Regierungen zuvor, fährt. Zeigt sich jetzt in Israel also ein breiter Konsens gegen eine Wirtschaftspolitik, die, wie in mehreren anderen Ländern auch, vor allem ohnehin Gutgestellte bevorzugt und unterstützt und sich nicht weiter um die sozial Schwächeren kümmert? ...

http://www.heise.de/tp/blogs/8/150273
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.047 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.005s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus