Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Jeder zweite geht mit abschlägen in Rente  (Gelesen 704 mal)
schimmy
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.898



« am: April 05, 2011, 15:17:59 »


Bereits vor dem Start der Rente mit 67 geht nach Angaben der Hans-Böckler-Stiftung jeder zweite Arbeitnehmer vorzeitig und mit Abschlägen in den Ruhestand. Zwar erhöhe sich mit einer Verlängerung des Arbeitslebens die Erwerbsbeteiligung Älterer, aber mehr über 60-Jährige müssten vor der Rente geringfügig bezahlte Jobs annehmen oder würden arbeitslos, teilte die gewerkschaftsnahe Stiftung mit. Diesen Effekt hätten bereits die bisherigen Reformen gezeigt. Das noch von der großen Koalition beschlossene Gesetz zur Rente mit 67 sieht vor, die Altersgrenze, ab der die Rente ohne Abschläge gezahlt wird, von 2012 an schrittweise von 65 auf 67 Jahre anzuheben.

http://altersvorsorge-rente.t-online.de/jeder-zweite-geht-mit-abschlaegen-in-rente/id_45462498/index

Arbeitslos - aber nicht machtlos! ALG II abhängig - aber nicht rechtlos!

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe da, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.043 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.005s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus