Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Jobcenter nehmen Bedarfsgemeinschaftssingels ins Visier  (Gelesen 709 mal)
schimmy
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.898



« am: November 05, 2012, 18:48:38 »

Die Mehrzahl aller Hartz-IV-Bedarfsgemeinschaften in Uckermark und Barnim sind Single-Haushalte. Das ergab eine Analyse der Jobcenter in beiden Landkreisen. Allein lebenden Arbeitslosen wollen die Vermittler jetzt stärkere Aufmerksamkeit widmen. Die Ursache: Sie sind flexibler.

“Die Mehrzahl aller Hartz-IV-Bedarfsgemeinschaften in Uckermark und Barnim sind Single-Haushalte. Das ergab eine Analyse der Jobcenter in beiden Landkreisen. Allein lebenden Arbeitslosen wollen die Vermittler jetzt stärkere Aufmerksamkeit widmen. Die Ursache: Sie sind flexibler… Wer allein lebt, hat weniger Bindungen an Familie bzw. Kinder, kann auf schwierige Arbeitszeiten besser reagieren, ist unter Umständen schneller bereit zu pendeln oder weitere Arbeitswege in Kauf zu nehmen. So jedenfalls lautet die Argumentation des Barnimer Jobcenters…”

Dennoch bleibt unterm Strich ein großer Anteil von Single-Arbeitslosen. "Hier sehen wir auch wieder eine bessere Möglichkeit überregionaler Vermittlung", sagt Michael Mader, Chef des Barnimer Jobcenters. "Warum sollen Alleinstehende nicht auswärts einen Job finden und als Wochenendpendler heimkehren?"

Das Thema ist politisch brisant und umstritten. Denn in den vergangenen Jahren hat besonders die Jobvermittlung in westdeutsche Bundesländer die ohnehin starke Abwanderung aus der Uckermark und dem nördlichen Barnim befördert. Doch Mader blickt vor allem auf die günstigen Verkehrswege nach Berlin. Tatsächlich gibt es ein Projekt unter dem Titel "Wege zur Arbeit", mit dem man zum Beispiel Langzeitarbeitslosen die möglicherweise bestehende Angst vor dem U- und S-Bahn-Fahren in Berlin nimmt..............

http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1050561/

Arbeitslos - aber nicht machtlos! ALG II abhängig - aber nicht rechtlos!

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe da, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.055 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.009s, 2q)
© Design 2010 - 2017 by Rudi Wühlmaus