Aktive Erwerbslose in Deutschland

Allgemeine Diskussionen => News/Tagespresse/Diskussionen => Thema gestartet von: schimmy am November 19, 2011, 13:02:10



Titel: Jobcenter streicht die Mietzahlung
Beitrag von: schimmy am November 19, 2011, 13:02:10

Zitat
Es kommt immer dicker für die ohnehin schwer gebeutelte Bärbel D. aus Spandau. Das Job-Center hat der Hartz IV-Empfängerin jetzt schriftlich mitgeteilt, dass es ab 1. Dezember keine Miete mehr überweist.

Seit dem 8. Oktober muss die 62-Jährige Frau einen Tiefschlag nach dem anderen einstecken. An diesem Tag wurde ihre Drei-Zimmer-Wohnung in der Zweibrücker Straße wegen eines defekten Heizungsventils geflutet. Die Wohnung muss renoviert werden, Bärbel D. raus.

http://www.berliner-kurier.de/kiez-stadt/neuer-hartz-schock-fuer-baerbel-d--jobcenter-streicht-die-mietzahlung,7169128,11142524.html


Titel: Re:Jobcenter streicht die Mietzahlung
Beitrag von: Linchen© am November 19, 2011, 19:20:31
Ich verstehe hier nicht, warum Bärbel. D. neuerlich eine Mietkaution hinterlegen muss....
Ansonsten könnte sie ohne Genehmigung des Jobcenters umziehen.
Sie dürfte halt nur für den Umzug keine Mittel vom JC in Anspruch nehmen.
Die Miete muss das JC trotzdem übernehmen.
Wenn die neue Wohnung preiswerter ist, als die Alte, verstehe ich nicht, weshalb die Miete bislang übernommen wurde...