Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Krank durch Zeitarbeit - Die Odyssee des Bruno Engelke  (Gelesen 878 mal)
schimmy
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.898



« am: Mai 14, 2011, 22:37:45 »


Arbeitslos: Der 52-Jährige aus Bergrothenfels ist nach zwei Monaten Zeitarbeit gesundheitlich angeschlagen.

Rothenfels-Bergrothenfels »Zeitarbeit macht krank« könnte die Leidensgeschichte von Bruno Engelke aus Bergrothenfels überschrieben sein. Seit knapp vier Wochen ist der 52-Jährige krank. Wie eine Achterbahnfahrt lesen sich seine Erlebnisse in den vergangenen acht Wochen bei der Firma Time Company aus Wertheim.


http://www.main-netz.de/nachrichten/region/marktheidenfeld/martheidenfeld/art11878,1646197

Arbeitslos - aber nicht machtlos! ALG II abhängig - aber nicht rechtlos!

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe da, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
Linchen©
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.023


Lebe den Tag als wär's der Letzte


« Antworten #1 am: Mai 15, 2011, 13:02:43 »

Zitat
rockyflo
Warum ist das so?
Aber komisch ist es schon wenn einer in keiner Firma lange ist. Liegt es dann wirklich immer an den Firmen?
geschrieben: 14.05.2011 00:43
Reizend, dieser Kommentar....
Hat dieser rockyflo den Artikel nicht gelesen?
Zitat
Nach zehn Jahren Arbeit im Paidi-Werk Hafenlohr und 25 Jahren bei der Firma Christiansen
ist doch wohl eindeutig vorher keine Eintagsfliege gewesen...
Manchen Kommentatoren sollte Hirn geschenkt werden!!!

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich.
Anonym
Dieter 66
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.599


Je öfter man Geburtstag hat, je älter wird man!!


WWW
« Antworten #2 am: Mai 15, 2011, 13:06:07 »

Manchen Kommentatoren sollte Hirn geschenkt werden!!!
Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass die damit umgehen können. pfeifen  looser

Ich bin nicht abergläubig. So was bringt nur Unglück!!
Sir Peter Alexander Baron von Ustinov
Rodentia
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 618



« Antworten #3 am: Mai 15, 2011, 16:26:10 »

... die Essen das am Ende....  bliink
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.047 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.006s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus