Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Leiharbeiter im Bundestag müssen aufstocken  (Gelesen 1676 mal)
schimmy
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.898



« am: November 13, 2012, 20:55:56 »

Schreibkräfte, die als Leiharbeiter im Deutschen Bundestag arbeiten, verdienen so wenig, dass sie teilweise auf Hartz-IV-Niveau aufstocken müssen.

http://www.tagesschau.de/inland/aufstocker-bundestag100.html


Dazu auch heute Report Mainz - ARD 21:45 Uhr

Billiglöhner im Bundestag: Mitarbeiter des Parlaments können nicht von ihrer Arbeit leben

http://www.swr.de/report/-/id=233454/sgpaia/index.html

Arbeitslos - aber nicht machtlos! ALG II abhängig - aber nicht rechtlos!

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe da, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
Fußmatte
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 525



« Antworten #1 am: November 13, 2012, 21:23:46 »

Hauptsache die Parlamentarier können von ihrem Geld gut LEBEN!!!
Alles andere interessiert diese Bande doch nicht!
Dream71
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 573



« Antworten #2 am: November 13, 2012, 22:51:08 »

Wie wahr,der blanke Hohn.Scheinheilige Politiker
Dieter 66
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.599


Je öfter man Geburtstag hat, je älter wird man!!


WWW
« Antworten #3 am: November 14, 2012, 09:19:35 »

Wie wahr,der blanke Hohn.Scheinheilige Politiker

Joup

und niemanden den man wählen kann.

Ich bin nicht abergläubig. So was bringt nur Unglück!!
Sir Peter Alexander Baron von Ustinov
Fußmatte
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 525



« Antworten #4 am: November 15, 2012, 21:56:53 »

und niemanden den man wählen kann


Niemanden wählen ist oder kann auch eine gute Wahl sein!
Dieter 66
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.599


Je öfter man Geburtstag hat, je älter wird man!!


WWW
« Antworten #5 am: November 16, 2012, 11:10:47 »


Niemanden wählen ist oder kann auch eine gute Wahl sein!
Ja, dass weiß ich ja. phobiie

Klar wählen. Nur verdammt, wen??? deenk

Ich bin nicht abergläubig. So was bringt nur Unglück!!
Sir Peter Alexander Baron von Ustinov
Dream71
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 573



« Antworten #6 am: November 16, 2012, 20:49:07 »

Das ist die Frage?
Wer schädigt mich am wenigsten?
Welcher verlogener Partei kann ich glauben schenken.
Meine Meinung,habe jegliches Vertrauen verloren.
So werden auch viele andere denken.Dadurch stellt sich wiederum die frage,
welche Partei ist Eurer Meinung nach die Alternative.
Denn,nicht wählen ist kein Weg etwas zu ändern.
Gruß Dream
Fußmatte
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 525



« Antworten #7 am: November 20, 2012, 23:02:21 »

Denn,nicht wählen ist kein Weg etwas zu ändern.

Diesem Glauben war ich auch mal verfallen, und das lange 40 Jahre!!!
Vergeudete 40 Jahre bis zur Erleuchtung, leider!
Dream71
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 573



« Antworten #8 am: November 20, 2012, 23:59:17 »

Unsere Politiker werden uns auch nicht erleuchten.
Sie blenden uns doch schon seid Jahrzehnten!!
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.037 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.008s, 2q)
© Design 2010 - 2017 by Rudi Wühlmaus