Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Merkel bereitet Bürger auf Mieterhöhungen vor  (Gelesen 737 mal)
Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.902



« am: September 29, 2010, 11:22:05 »

Zitat
Die Kanzlerin macht die Deutschen auf unliebsame Folgen des neuen Energiekonzepts der Regierung aufmerksam: Die Mieten könnten in den kommenden Jahren deutlich steigen - denn Hauseigentümer sollen Kosten für Wärmedämmung künftig weitergeben dürfen.

München - Angela Merkel hat das vom Kabinett beschlossene Energie- und Klimakonzept verteidigt, doch die meisten Bürger werden wenig davon begeistert werden. Denn die Kanzlerin deutete an, dass die Mieten in den nächsten Jahren deutlich steigen könnten. Die Hauseigentümer sollten künftig einen größeren Teil der Kosten für eine bessere Wärmedämmung der Gebäude an die Mieter weitergeben dürfen, kündigte die CDU-Chefin in der "Süddeutschen Zeitung" an.

"Das findet natürlich auf den ersten Blick nicht jeder gut, aber es ist doch verständlich, dass sich solch eine Investition in die Zukunft sowohl für den Vermieter als auch für den Mieter lohnen muss", sagte Merkel. Der Mieter profitiere auf Dauer von niedrigeren Energiekosten.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,720184,00.html

Dazu paßt dann die geplante Pauschalierung der KdU wie die Faust auf's Auge.
Linchen©
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.023


Lebe den Tag als wär's der Letzte


« Antworten #1 am: September 29, 2010, 17:10:39 »

Damit dürfte der Ghettoisierung Vorschub geleistet sein....

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich.
Anonym
Rudi Wühlmaus
Maschinist
***
Offline Offline

Beiträge: 5.431


Wissen ist Macht


WWW
« Antworten #2 am: September 29, 2010, 17:18:33 »

Damit dürfte der Ghettoisierung Vorschub geleistet sein....

Könnnen sie dann doch besser überwacht bewacht werden  wütend

 if (isset($_BRAIN['müde'])){ sleep(); } else { work(); } 
Nach über 10 Jahren Computertechnik müßten die Tastaturhersteller eigentlich gelernt haben, daß Tastaturen unten Abflußlöcher für den Kaffee brauchen.
Windoof nur beim Kunden; Ansonsten LINUX
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.051 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.007s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus