Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Offener Brief an den Bundesvorstand der Tafeln  (Gelesen 1068 mal)
Adimin
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.626


Man wird älter..... wenn man in den Spiegel guckt


« am: Januar 25, 2011, 13:48:33 »

Offener Brief an den Bundesvorstand der Tafeln    
Geschrieben von: Jürgen Schneider   

Ich habe gelesen dass Herr Wulff Schirmherr der Tafeln in Niedersachsen bleibt. Das ist wunderbar. Es wäre mir aber lieber, die Tafeln bräuchte man nicht mehr. Bei allem Respekt vor den ehrenamtlichen Helfern, denen ist wirklich große Hochachtung entgegen zu bringen. Die habe ich aber selten vor den Leitern der Tafeln; ich beziehe mich hier auf die Aussage von Frau Gräßner (Artikel in der TAZ vom 17.1.2011), Landesvorstand der niedersächsischenTafeln. Vom Landesvorstand und auch von einigen im Bundesvorstand muss verstanden werden, dass keine persönlichen Eitelkeiten im Spiel sein dürfen. Man darf nicht stolz darauf sein, dass es so viele Tafeln gibt. Viele Menschen werden auch von den Sozialämtern an die Tafeln verwiesen. Das ist ein Unding. Es ist wirklich gut, wenn nichts weggeschmissen wird. Aber die Tafeln sind kein Ersatz für Sozialleistungen. Ich finde den Ausspruch von Frau Gräßner im Bezug auf die mit Dioxin verseuchten Eier in ihrem Artikel nicht gut. Dieser Spruch, die Menschen können bei uns ja ablehnen oder es annehmen, von einem Landesvorstand der Tafeln zu lesen erschüttert mich. Es zeigt eine gewisse Arroganz gegnüber den Menschen die diese Hilfe benötigen.
Es wäre schön, wenn man nochmal darauf hinweist, dass man es mit Menschen zu tun hat und nicht mit Almosenempfängern. Wünsche Ihnen noch guten Erfolg  bei ihrer Arbeit für die Mitmenschen und hoffe sehr, dass ich solche Arroganten Äußerungen nicht mehr lesen muss. Ich bin selber Betroffener und weiß wovon ich schreibe. Da ich viel herum komme, kenne ich auch viele Tafeln und weiß wie schlimm es manchmal vor Ort aussieht.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen Schneider
( Mitbegründer und Mitarbeiter der Homepage Berber-Info und Armutsnetzwerk)

Quelle: link

Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.902



« Antworten #1 am: Januar 25, 2011, 15:26:44 »

Besonders interessant ist es, wenn Tafeln es nicht schaffen Hilfen für Menschen zu organisieren (natürlich nicht allein), die nicht in der Lage sind die oft weiten Wege zu einer Ausgabestelle zu bewältigen. In Nürnberg rühmt sich die Tafel der Zusammenarbeit mit Diakonie, Caritas, AWO usw. aber ein Lieferdienst für Kranke, Behinderte und Alte Menschen, den gibt es nicht. Fragt man nach, dann wird darauf verwiesen, dass man das selbst organisieren solle.

Anscheinend ist der Kontakt zu den Wohlfahrtsverbände doch nicht so gut, zumindest nicht wirklich hilfreich.
Dieter 66
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.599


Je öfter man Geburtstag hat, je älter wird man!!


WWW
« Antworten #2 am: Januar 25, 2011, 15:30:02 »

Besonders interessant ist es, wenn Tafeln es nicht schaffen Hilfen für Menschen zu organisieren (natürlich nicht allein), die nicht in der Lage sind die oft weiten Wege zu einer Ausgabestelle zu bewältigen. In Nürnberg rühmt sich die Tafel der Zusammenarbeit mit Diakonie, Caritas, AWO usw. aber ein Lieferdienst für Kranke, Behinderte und Alte Menschen, den gibt es nicht. Fragt man nach, dann wird darauf verwiesen, dass man das selbst organisieren solle.

Anscheinend ist der Kontakt zu den Wohlfahrtsverbände doch nicht so gut, zumindest nicht wirklich hilfreich.
Dazu ist nur kurz zu bemerken.
Die Tafeln sind ein lukratives Geschäft.
Auf Kosten der Bedürftigen!!!!

Ich bin nicht abergläubig. So was bringt nur Unglück!!
Sir Peter Alexander Baron von Ustinov
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.1 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.006s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus