Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Reumütige Rückkehrer - Deutsche Firmen kommen zurück  (Gelesen 1958 mal)
balou
Gast
« am: Februar 20, 2007, 21:52:42 »

Was hören wir immer in den Diskussionen landauf, landab?
Die Unternehmen samt Arbeitsplätze verschwinden ins Ausland und wir bleiben gelähmt im maroden Standort Deutschland zurück. Pustekuchen! Immer mehr Unternehmen kehren inzwischen angeschlagen von ihrem Auslandstrip zurück und freuen sich genau an dem, was immer so gerne in düsteren Untergangsfarben geschildert wird. Ja, man glaubt es kaum, sie freuen sich am Standort Deutschland.

Von Sven Kuntze und Julia Görs

Zitat
Wir jedoch haben eine andere Geschichte zu erzählen. Die etwa eines Unternehmens am Rande von München, das Datenspeicher für Banken und Versicherungen herstellt. Vor einigen Jahren entschloss man sich, die Produktion nach Tschechien auszulagern, um an den Arbeitskosten zu sparen. In der Zwischenzeit ist man wieder nach Bayern zurückgekehrt.

Sven Meyerhofer, Geschäftsführer: "Es gab immer wieder Lieferverzug. Man argumentierte immer zum Teil mit Werkzeugbruch und das hörte sich alles wie irgendwelche Ausreden an. Und diese Zuverlässigkeit, die wir mit der Produktionsstätte hier in Deutschland gewöhnt sind, war einfach im Ausland nicht gegeben.

Zitat
Die Vietz GmbH, ein Maschinenbau-Unternehmen, ging vor drei Jahren aus Kostengründen nach China. Um überraschende Erfahrungen reicher kehrte man bereits ein Jahr später wieder nach Deutschland zurück. Denn es entstand der Verdacht, dass die chinesischen Angestellten nach Feierabend einer Nebentätigkeit nachgingen.

Zitat
Eginhard Vietz, Geschäftsführer: "Wir sind hinterhergefahren und haben dann eben festgestellt, acht bis zehn Kilometer weiter: Die gleiche Halle mit den gleichen Einrichtungen und der gleiche Stand, eins zu eins, dort ohne meine Beteiligung, wurde nachgebaut."

Ein Ingenieur, den die chinesische Regierung vermittelt hatte, kopierte Unterlagen aus dem Firmencomputer. Nach seiner fristlosen Entlassung fuhr er Wochen später mit einem LKW auf das Firmengelände.

Vietz: ".. und hat dann den Hauptrechner geklaut, mit dem Tresor, mit allen Unterlagen."  Mrgreen Mrgreen Mrgreen

Zitat
Jeder fünfte deutsche Unternehmer kehrt nach zwei Jahren wieder nach Hause zurück. Andere tun sich schwerer, ihre Fehlentscheidung einzugestehen. Doch letztlich werden viele gezwungen sein, ihre Produktionsanlagen auf LKW zu packen, um diese zurück nach Deutschland zu schaffen, wenn sie wirtschaftlich überleben wollen.

Kontakt zum Autor: internet@ard-hauptstadtstudio.de

http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID6426910_TYP6_THE_NAV_REF1_BAB6426842,00.html


Hervorhebungen von balou   
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.052 Sekunden mit 19 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.007s, 2q)
© Design 2010 - 2019 by Rudi Wühlmaus