Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Schweiz Magazin: Die Hitler-Guttenberg-Parallelen  (Gelesen 1759 mal)
Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.902



« am: Februar 23, 2011, 23:32:17 »

Zitat
Der Vergleich dieser beiden gegensätzlichen Figuren der Zeitgeschichte mag zunächst abstrakt wirken aber angesichts der derzeitigen Geschehnisse in Deutschland drängt es sich geradezu auf, ein grösseres Augenmerk darauf zu legen.

Hitler und der Freiherr von Guttenberg lassen sich nicht direkt miteinander vergleichen. Hitler war ein Massenmörder, grausamer Verbrecher und ein Diktator wie er im Buche steht. Guttenberg hingegen ist ein überzeugter Demokrat der fest zur Freiheitlichen demokratischen Grundordnung steht und dem Verbrechen gegen die Menschlichkeit absolut fern sind. Er ist intelligent, charmant, gutaussehend, weiss sich zu verkaufen, wirkt sympathisch und nationalsozialistisches Gedankengut ist ihm fremd.

Doch aber gibt es Parallelen und die finden sich bei den Anhängern. Die Verehrer Hitlers waren blinde Gefolgsleute die ihr Idol anhimmelten und sich bedingungslos unterwarfen. Sie liessen keine Kritik an ihrem Helden zu und waren bereit jede Schlechtigkeit zu ignorieren oder als gerechtfertigt anzusehen.

Ähnlich verhält es sich dieser Tage mit dem Freiherrn zu Guttenberg. Egal wie falsch Entscheidungen als Wirtschaftsminister gewesen sein mögen, im Krieg gegen Afghanistan oder im Fall des Segelschulschiffes Gorch Fock und zuletzt in der Plagiat-Affäre, seine Anhänger folgen in der gleichen blinden und kritiklosen Verehrung wie sie auch Hitler zuteil wurde. Jede politische Entscheidung wird von ihnen ungeprüft abgesegnet, sie verdrehen Unrechtes ins Gegenteil und verharmlosen das Vorgefallene und vermuten hinter jedem öffentlichen Zweifel an ihrem "Führer" geheime Aktionen linker Bünde.

Diese blinde Gefolgschaft findet sich auch in Massenmedien und Künstlerkreisen wieder, die wie einst der "Völkische Beobachter" und die UFA-Stars, ungeachtet aller Verfehlungen, propagandistische Artikel verbreiten und ungebrochene Sympathie bekunden. Dazu gehören auch fragwürdige Umfrageergebnisse die eher wie Durchhalteparolen wirken und mit "Volkes Stimme" aber auch rein gar nichts zu tun haben. Sie spiegeln nur das Interesse der herrschenden Elite wider.

Begründet werden kann diese Heroisierung mit einem Aspekt der auf Hitlers Anhänger ebenso zutraf, wie er auch bei Guttenberg Fans zu finden ist. Es ist die tiefe Sehnsucht eines grossen Teils der Deutschen nach einer Führerschaft der sie blind folgen können und die personifizierte Aufrichtigkeit verkörpert. Tief verwurzelt in den deutschen Genen steckt dieser Wunsch in Millionen von Bürgern, die zeigen das der "ewige Untertan" immer noch vorhanden ist. Sie suchen nach einer Leitfigur die alles weiss, alles kann, die alles durchsetzen wird, wenn sie mal die Möglichkeit hat, die Macht auszuüben und für Viele ist Guttenberg eben diese integer scheinende Person der sie folgen wollen.

http://www.schweizmagazin.ch/panorama/6090-Die-Hitler-Guttenberg-Parallelen.html
lenny
Gast
« Antworten #1 am: Februar 26, 2011, 15:07:40 »

Oh, oh , oh, dafür habe ich einmal richtig Schläge bezogen.Braun ist eben "IN" und tief verwurzelt, nur wollen es die Gefolgsleute, die nicht nur im Fall Guttenberg festzustellen sind,  nicht wahr haben.
Einfälltigkeit ist in Deutschland salonfähig geworden, denn nur sie lässt es zu sich von den Regierungen derartig schäbig  behandeln zu lassen.Schon bei nur geringer Intelligenz bäumt sich gegen Ungerechtigkeit und Lüge alles innerlich auf, was dazu führt, man bleibt nicht im Sessel sitzen, sondern tut etwas, außer man ist  Nutzer der Einfälltigkeit!


Oder doch ein Sinneswandel, könne  wir hoffen?

ntv

berichtet gerade von absturzartigen Fall an Zustimmung gegenüber von Guttenberg!
Dazu eine Parallele..


http://www.nw-news.de/owl/2975115_Andreas_Kasper_Der_Absturz_eines_Ueberfliegers.html


Schummeln lohnte mal nicht!


http://www.hna.de/nachrichten/landkreis-goettingen/goettingen/ex-doktor-auch-ohne-778660.html
« Letzte Änderung: Februar 26, 2011, 15:28:25 von lenny »
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.083 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.006s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus