Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Solarworld leiht zunehmend Beschäftigte  (Gelesen 519 mal)
schimmy
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.898



« am: September 20, 2011, 21:11:04 »


Zitat
500 Frauen und Männer bei Unternehmen in Freiberg sind Zeitarbeiter

Christa S. spricht sogar von "moderner Sklaverei", wenn sie von der Arbeit ihres Mannes spricht. Einige Jahre vor dem Ruhestand wurde der arbeitslos. Nun, mit 62, hat er im April über die Zeitarbeitsfirma IK Hofmann Arbeit bei der Deutschen Solar AG gefunden, als Hilfsarbeiter in der jüngsten, der dritten, Solarmodul-Fabrik. Er verdient einen Stundenlohn von 6,89 Euro, für Wochenendarbeit gibt es einen Euro pro Stunde Zuschlag. Zu wenig für die verantwortungsvolle Arbeit als Gabelstapler und nach 44 Arbeitsjahren, findet seine Frau. Er arbeitet rollende Woche. Trotzdem stehen in seinem Vertrag nur 35 Wochenstunden. "Die individuelle regelmäßige monatliche Arbeitszeit ist tariflich geregelt", heißt es da nur von IK Hofmann. Seine fest angestellten Kollegen würden mindestens zehn Euro Stundenlohn bekommen, weiß Christa S.: "Keine Spur von gleichem Lohn für gleiche Arbeit."

http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/TOP-THEMA/Solarworld-leiht-zunehmend-Beschaeftigte-artikel7739053.php

Arbeitslos - aber nicht machtlos! ALG II abhängig - aber nicht rechtlos!

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe da, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.037 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.007s, 2q)
© Design 2010 - 2018 by Rudi Wühlmaus