Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Sozialversicherung: Das Märchen von den leeren Kassen  (Gelesen 576 mal)
Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.902



« am: Juli 08, 2011, 11:12:06 »

Zitat
Mit dem Vorschlag, die Sozialabgaben zu senken, rennt Wirtschaftsminister Rösler bei den Versicherungsträgern offene Türen ein. Denn Geld ist reichlich vorhanden.
 
Der Konsens zur Steuerentlastung ab 2013 ist noch immer nicht gefunden, da wartet Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) bereits mit einer neuen Idee auf: Auch die Sozialabgaben sollen sinken. Und zwar schon ab dem kommenden Januar. Rösler will schon 2012 einen Beitrag für mehr Netto vom Brutto leisten. Konkrete Zahlen, Beitragssätze oder der Reinbetrag der Entlastung sollen zwar erst nach der Sommerpause bekannt werden. Doch zumindest der Vorschlag ist schon einmal in der Welt – auch wenn er eine Vielzahl von Fragen aufwirft. Die drängendste: Was ist dran an Röslers Idee? Bloße Wählerberuhigung, kostspielige Utopie oder notwendige Folge des deutschen Wirtschaftsbooms?

Fragt man die wichtigsten Sozialversicherungsträger, stößt man keineswegs auf Ablehnung. Im Gegenteil: für die meisten Sozialabgabenempfänger sind die Vorschläge durchaus nachvollziehbar. ...

http://www.focus.de/finanzen/versicherungen/sozialversicherung-das-maerchen-von-den-leeren-kassen_aid_643743.html
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.033 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.004s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus