Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Stadt darf Mitarbeiter wegen Schweißgeruchs entlassen  (Gelesen 572 mal)
Rudi Wühlmaus
Maschinist
***
Offline Offline

Beiträge: 5.431


Wissen ist Macht


WWW
« am: März 25, 2010, 16:12:47 »

Zitat

Köln. Das Arbeitsgericht Köln musste heute in einem besonders anrüchigen Fall entscheiden. Die Stadt Köln hatte einem Mitarbeiter gekündigt, weil er zu stark nach Schweiß rieche. Der 50-Jährige zog vors Arbeitsgericht Köln und verlor.

Und wo wird er landen ?

 if (isset($_BRAIN['müde'])){ sleep(); } else { work(); } 
Nach über 10 Jahren Computertechnik müßten die Tastaturhersteller eigentlich gelernt haben, daß Tastaturen unten Abflußlöcher für den Kaffee brauchen.
Windoof nur beim Kunden; Ansonsten LINUX
Zwergenmama
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 990



« Antworten #1 am: März 25, 2010, 18:05:01 »

Starke Schweißbildung kann auch krankhaft veranlagt sein, da hilft das beste Deo nichts. Nun ja-wenn demnächst jemand wegen Akne, Neurodermitis oder Haarverlust gekündigt wird, braucht sich hier niemand zu wundern. Sieht halt nicht schön aus- muß weg.
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.039 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.005s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus