Aktive Erwerbslose in Deutschland

Allgemeine Diskussionen => News/Tagespresse/Diskussionen => Thema gestartet von: schimmy am Dezember 20, 2011, 20:50:41



Titel: Stellenabbau bei Bundesagentur wegen sinkender Arbeitslosigkeit
Beitrag von: schimmy am Dezember 20, 2011, 20:50:41

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) will wegen sinkender Arbeitslosenzahlen in ihrer Verwaltung kräftig Personal einsparen. Bis zum Jahr 2015 sollen 17.000 Stellen abgebaut werden, wie BA-Chef Frank-Jürgen Weise der "Financial Times Deutschland" (Dienstagsausgabe) sagte. "Wir werden dafür die Führungsstrukturen und die Logistik stark vereinfachen müssen. Wir bleiben aber an allen Standorten und werden ohne betriebsbedingte Kündigungen auskommen." Finanziell werde damit ab 2015 pro Jahr eine Milliarde Euro eingespart. "Wir haben damit einen ausgeglichenen Haushalt."

http://www.otz.de/startseite/detail/-/specific/Stellenabbau-bei-Bundesagentur-wegen-sinkender-Arbeitslosigkeit-45422408


Titel: Re:Stellenabbau bei Bundesagentur wegen sinkender Arbeitslosigkeit
Beitrag von: pixelfool am Dezember 20, 2011, 21:23:13
(...) “Wir werden von 176 Geschäftsstellen auf 154 gehen.” Dennoch soll an allen Orten ein Standort erhalten bleiben – dazu seien jedoch flexible Lösungen notwendig. So könne sich die Geschäftsstelle beispielsweise in ländlichen Gebieten an drei Tagen in der Woche bei der Sparkasse einmieten, sagte BA-Chef und Reformer Weise. (...)

http://kopperschlaeger.net/2011/12/sozialstaat-jobcenter-testen-neues-servicekonzept/