Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Stromwahnsinn: Nächste Preiserhöhung kommt - bis 14%!  (Gelesen 896 mal)
Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.902



« am: März 23, 2011, 11:17:27 »

Zitat
Überraschung, Überraschung – es wird mal wieder teurer. Zum 1. April und 1. Mai erhöhen deutschlandweit insgesamt 43 Versorger die Strompreise. Betroffen sind auch rund 2,3 Millionen Kunden des Energieriesen Eon.

Eines vorweg: Die aktuellen Strompreiserhöhungen stehen nicht in Zusammenhang mit der Abschaltung der deutschen Atomkraftwerke wegen der japanische Atomkrise. Auch sind sie nicht auf die momentanen Preissprünge an der Leipziger Strombörse zurückzuführen. Vielmehr handelt es sich um geplante Preisanpassungen im Zuge der gestiegenen EEG-Umlage.
Wegen der Umsetzung dieser Richtlinie wurden bereits zum Jahreswechsel die Strompreise auf breiter Front erhöht.

Wie das Verbraucherportal Check24 berichtet, liegen die jetzt angekündigten Preiserhöhungen der 43 Stromversorger in der Spitze bei über 14 Prozent – das sind Mehrkosten um bis zu 156 Euro im Jahr. Im Schnitt steigen die Preise um 6,5 Prozent (79 Euro im Jahr).

Zu den erhöhenden Stromversorgern gehören auch die drei Eon-Vertriebsgesellschaften Avacon, Westfalen Weser und Mitte.
Deren Erhöhungen liegen mit maximal 5,1 Prozent zwar unter den durchschnittlichen Erhöhungen, betreffen aber rund 2,3 Millionen Haushalte.
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.109 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.007s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus