Angela MerkelAngela Merkel
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Und wieder steigen die Nebenkosten extrem ...  (Gelesen 1087 mal)
Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.902



« am: Oktober 18, 2010, 10:58:11 »

Zitat
Bürgern droht 2011 beispielloser Gebührenschock

Es ist pure Verzweiflung: Weil Städte und Gemeinden finanziell so mies dastehen wie noch nie, müssen die Bürger ab dem kommenden Jahr mit deutlich höheren Steuern und Gebühren rechnen. Viele Kommunen sind in ihrer Not besonders kreativ - und erfinden neue Abgaben.

Hamburg - Für die Bürger ist es eigentlich nichts Neues, dass die Städte und Gemeinden zum Jahreswechsel die Steuern und Gebühren anheben. Und dennoch könnte es Anfang 2011 für viele Deutsche einen wahren Kostenschock geben. Denn im Januar 2011 dürften die Abgaben besonders drastisch steigen. Grund sind nach einem Bericht von "bild.de" die hohen Defizite der Kommunen. Nach Schätzungen des Deutschen Städte- und Gemeindebunds machen sie in diesem Jahr insgesamt 14 Milliarden Euro Miese - so viel wie nie zuvor.

Mit den Gebühren- und Steuererhöhungen wollen die Kämmerer einen Teil der Finanzlöcher stopfen. Der Hauptgeschäftsführer des Städtebunds, Gerd Landsberg, forderte Bund und Länder auf, sich stärker an den Soziallasten der Kommunen zu beteiligen. "Hier brauchen wir endlich eine Wende. Sonst droht den Kommunen die Handlungsunfähigkeit."

Viele Kommunen haben bereits Gebührensteigerungen für 2011 angekündigt. Neben höheren Ausgaben für den öffentlichen Personennahverkehr müssen die Bürger auch Mehrkosten für Müllabfuhr, Straßenreinigung und Friedhöfe in Kauf nehmen. In Starnberg bei München wird die Hundesteuer sogar um das Doppelte angehoben. Im hessischen Korbach steigen die Abfallgebühren um fast 50 Prozent. Bei Schwimmbädern legen die Eintrittspreise um bis zu 50 Prozent zu - so etwa im nordrhein-westfälischen Eschweiler.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,723614,00.html

Und unter diesen Umständen pauschalierte KdU?
dragonflyer
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 528



WWW
« Antworten #1 am: Oktober 18, 2010, 12:44:57 »

KLar, damit es zu einer Ghettobildung kommt, hat man die Transferleistungsbezieher alle an eine Ort und somit besser unter Kontrolle. Fehlt nur noch ein Zaun oder eine Mauer drumherum um diese Ghettos....

ARGE-Dreisatz: Warum? Wo steht das? Geben Sie mir das schriftlich?     

MPD-Netzwerk, das Netzwerk für myeloproliferativen Erkrankungen
Link auf Weltkugel folgen.
Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.902



« Antworten #2 am: Oktober 18, 2010, 14:15:07 »

Nur kann man keine Ghettos bilden, wenn es nicht einmal dafür ausreichend Wohnungen in der Preisklasse gibt.
dragonflyer
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 528



WWW
« Antworten #3 am: Oktober 18, 2010, 14:22:30 »

Och, die kommen bestimmt noch auf die Idee, Containergebäudeblocks zu errichten, haben sie mit den armen Asylbewerbern auch jahrzehntelang praktiziert.....

ARGE-Dreisatz: Warum? Wo steht das? Geben Sie mir das schriftlich?     

MPD-Netzwerk, das Netzwerk für myeloproliferativen Erkrankungen
Link auf Weltkugel folgen.
Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.902



« Antworten #4 am: Oktober 18, 2010, 15:02:41 »

Sind aber völlig andere Größenordnungen.
Patrik
Gast
« Antworten #5 am: Oktober 18, 2010, 19:03:01 »

Sind aber völlig andere Größenordnungen.


Wer sagt das Dir?


Lebst du in einer Traumwelt?

schau dir doch an was die Regierung schon gemacht hat. Da ist es mit Ghettos nicht mehr weit her.
Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.902



« Antworten #6 am: Oktober 18, 2010, 19:06:51 »

Würdest Du mich kennen, dann würdest Du mich nicht beleidigen. Und da Du mich nicht kennst, solltest Du Unterstellungen lassen.

Sachliche Argumente wären angebrachter.
« Letzte Änderung: Oktober 18, 2010, 19:07:34 von Tom_ »
dragonflyer
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 528



WWW
« Antworten #7 am: Oktober 18, 2010, 21:05:45 »

Tja, das sind nur Sachen, die ich der Regierung zutraue.

Andere Sachen haben die ja auch schon gemacht, wo immer welche sagten, das würde nie kommen...

ARGE-Dreisatz: Warum? Wo steht das? Geben Sie mir das schriftlich?     

MPD-Netzwerk, das Netzwerk für myeloproliferativen Erkrankungen
Link auf Weltkugel folgen.
Fußmatte
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 525



« Antworten #8 am: Oktober 19, 2010, 00:12:30 »

Tja, das sind nur Sachen, die ich der Regierung zutraue.

Und ich traue denen noch viel viel viel mehr zu... phobiie
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.138 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.01s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus