Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Umfrage
Frage: Gutscheinsystem für Hartz4 Kinder
Ich befürworte das Gutscheinsystem - 0 (0%)
Ich lehne dies ab - 15 (93.8%)
Ich bin für eine gesunde Mischung - 1 (6.3%)
Stimmen insgesamt: 9

Seiten: [1] 2 3 ... 7   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Von der Laien`s Straßenkinder  (Gelesen 11028 mal)
Lalelu
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.064



« am: August 03, 2010, 08:42:51 »

Zitat
" Erstmals äußerte sich die Ministerin dem "Bild"-Interview zu ihren Plänen für die Verbesserung der Kinderleistungen für Hartz-IV-Bezieher. "Wir wollen die Chancen der Kinder verbessern. Zu viele bedürftige Kindern lungern auf der Straße herum, weil es vorne und hinten nicht reicht." Das System solle "so verändert werden, dass es einen einfachen Zugang zu Förderkursen, Sport- oder Musikvereinen für bedürftige Kinder gibt und dass sie auch da hingehen".

http://www.derNewsticker.de/news.php?id=192343&i=nletcf

....."und dass sie da auch hingehen"

Die "Dame" äußert sich also zunehmend  konkreter.


Linchen©
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.023


Lebe den Tag als wär's der Letzte


« Antworten #1 am: August 03, 2010, 09:11:34 »

Will sie die Mutterrolle für unsere Kinder übernehmen?
Sollen unsere Kinder gezwungen werden, in diesem Gutscheinsystem gefangen zu sein ?

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich.
Anonym
Lalelu
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.064



« Antworten #2 am: August 03, 2010, 09:40:03 »

Es geht nur um ihre Karriere.
Jedes Mittel ist ihr recht um "saubere" Zahlen präsentieren zu können.
Ein "Mensch" wie die, satt , nie Existenzängste spüren müßen, ist skrupellos schlecht.

Wenn ich morgens von der lese, ist mir der ganze Tag versaut, da wird mir schon früh morgens kotterich vor Wut.
« Letzte Änderung: August 03, 2010, 09:41:16 von Lalelu »
rintho
Gast
« Antworten #3 am: August 03, 2010, 09:50:29 »

Wenn die v.d. Leyen das, was sie sagt ernst meint und wirklich davon überzeugt wäre, dann müsste sie ja eigentlich auch ne Initiative einbringen, dass an alle Kindergeldbezieher zumindest ein Teil des Kindergeldes auch in Gutscheinform oder als Chipkarte ausgezahlt wird.
Da sie das aber nicht tut, ist kalr, dass es eine andere Motivation bei ihr geben muss. Oder extreme Vorurteile gegenüber Hartz-Eltern ....
Dieter 66
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.599


Je öfter man Geburtstag hat, je älter wird man!!


WWW
« Antworten #4 am: August 03, 2010, 10:24:02 »

Das da nicht das Geringste für den Bedürftigen bei raus kommt, ist wohl jedem klar.
Aber, man war mal wieder verstärkt in den Medien. Nach dem alt bewährten Mittel,
was ja immer zieht, gut das wir drüber geredet haben.

Ich brauch nen Eimer. schlagk

Ich bin nicht abergläubig. So was bringt nur Unglück!!
Sir Peter Alexander Baron von Ustinov
Woodruff
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 381



« Antworten #5 am: August 03, 2010, 13:19:41 »

Zitat
Hartz-IV für Kinder
Aufwachsen auf Gutschein

Ursula von der Leyen favorisiert bei der Neuordnung der Hartz-IV-Regelsätze Gutscheine für Kinder. Opposition und Sozialverbände fürchten eine Stigmatisierung ganzer Familien.

[...]
 "Wir sind grundsätzlich gegen eine Gutscheinlösung", unterstrich am Montag Markus Kurth, sozialpolitischer Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, gegenüber der taz. "Zur Menschenwürde gehört die freie Entscheidung, wie man sein Geld einsetzen will." Für Kurth wie auch für Anette Kramme, arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, manifestieren diese Pläne vor allem das Misstrauen gegenüber Hartz-IV-Empfängern.

"Dabei zeigen wissenschaftliche Untersuchungen, dass der überwiegende Teil der Eltern die Ausgaben für ihre Kinder noch aus dem eigenen Regelsatz mitfinanziert", sagte Kramme. Gutscheine sollte es nur als Ausnahme geben. "Wenn erwiesen ist, dass Eltern für ihre Kinder nicht zahlen." [...]

Quelle: taz
« Letzte Änderung: August 03, 2010, 13:20:03 von Woodruff »

"Jeder, der in Beschäftigung bleibt, ist wertvoller als der, der arbeitslos ist." (Heinrich Alt, SPD-Mann im Vorstand der Bundesagentur für Arbeit, in der Sendung WISO spezial vom 06. April 2009)
Woodruff
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 381



« Antworten #6 am: August 03, 2010, 13:28:17 »

Bei dem Gedanken, ich würde mit einem solchen Gutschein im Laden an der Kasse stehen und alle inkl. Kassiererin würden sich denken, ich wäre einer dieser faulen Schmarotzer, denen man kein Geld für die Kinder in die Hand drücken darf, weil sie es sonst versaufen, wird mir ganz flau im Magen...  peace

Ich befürchte, dass gerade wegen diesem Schamgefühl der Eltern in einigen Fällen eben nicht das Geld bei den Kindern ankommt.

Aber vielleicht ist es ja das, worauf die spekulieren: Spart doch eine Menge Geld, wenn die Gutscheine nicht eingelöst werden...

Gutscheine für alle, die Kindergeld bekommen, fände ich da wesentlich besser.

"Jeder, der in Beschäftigung bleibt, ist wertvoller als der, der arbeitslos ist." (Heinrich Alt, SPD-Mann im Vorstand der Bundesagentur für Arbeit, in der Sendung WISO spezial vom 06. April 2009)
Dieter 66
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.599


Je öfter man Geburtstag hat, je älter wird man!!


WWW
« Antworten #7 am: August 03, 2010, 13:42:38 »


Aber vielleicht ist es ja das, worauf die spekulieren: Spart doch eine Menge Geld, wenn die Gutscheine nicht eingelöst werden...

Exakt so ist es.
Obwohl es nur Arbeitsuchende sind, die allerdings nichts von diesem
Staat zu erwarten haben. Ausser, einen verdammt schlechten Namen.
Es lebe Deutschland. schlagk

Ich bin nicht abergläubig. So was bringt nur Unglück!!
Sir Peter Alexander Baron von Ustinov
Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.902



« Antworten #8 am: August 03, 2010, 15:55:18 »

www.heise.de/tp/r4/artikel/32/32996/1.html

Hier geht es u.a. auch um ihren Kontakt mit christlichen Fanatikern
Falke
Gast
« Antworten #9 am: August 03, 2010, 16:53:10 »


Hier geht es u.a. auch um ihren Kontakt mit christlichen Fanatikern

Zitat daraus:

"Wer täglich betet, hat mehr Kinder"

 bae22

Wusste ich zwar nicht, aber man ist ja lernfähig ....  Smeil

Berenike
Gast
« Antworten #10 am: August 03, 2010, 17:19:15 »



.....achso, daran liegt's ..... ich habe nicht täglich gebetet...  deshalb keine kinder.... brillle
...
Adimin
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.626


Man wird älter..... wenn man in den Spiegel guckt


« Antworten #11 am: August 03, 2010, 17:20:52 »

Dieses  schreibt zu den Geburten in Deutschland: "Je höher der Bildungsstand, desto eher sind Frauen in Deutschland kinderlos."



Das lässt einen aber auch grübeln. deenk

Bei 7 Kindern? teach

HartzV
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 469


Aus dem Rahmen gefallen....


« Antworten #12 am: August 03, 2010, 17:22:07 »

Dieses  schreibt zu den Geburten in Deutschland: "Je höher der Bildungsstand, desto eher sind Frauen in Deutschland kinderlos."



Das lässt einen aber auch grübeln. deenk

Bei 7 Kindern? teach


Dann muss der Spruch also richtig lauten

Dumm betet gut ?

 bliink

Das "V" steht für Vrau :-)

Ich lande lieber ab und an in einer Sackgasse, als mein Leben in einer Einbahnstrasse zu verbringen !


Wer eine andere Meinung hat als ich ist nicht automatisch dumm, nicht hinterfragend, steinzeitlich, krank und nicht zur Verleumdung freigegeben
Adimin
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.626


Man wird älter..... wenn man in den Spiegel guckt


« Antworten #13 am: August 03, 2010, 17:24:30 »

Entweder das, oder................. pfeifen

canigou
Gast
« Antworten #14 am: August 03, 2010, 17:26:19 »


Dann muss der Spruch also richtig lauten

Dumm betet gut ?

 bliink

Da wird wohl so einiges auf den Kopf gestellt, denn woanders heisst es doch immer so schön, wer betet sündigt nichtbliink
Seiten: [1] 2 3 ... 7   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.073 Sekunden mit 23 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.011s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus