Aktive Erwerbslose in Deutschland

Allgemeine Diskussionen => News/Tagespresse/Diskussionen => Thema gestartet von: schimmy am Dezember 25, 2012, 20:04:43



Titel: Weise für mehr ALG I und weniger Hartz IV
Beitrag von: schimmy am Dezember 25, 2012, 20:04:43
Arbeitnehmer mit Kurzzeit-Jobs sollten künftig schneller einen Anspruch auf das Arbeitslosengeld I erwerben können. Das hat der Chef der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg, Frank-Jürgen Weise, vorgeschlagen. Damit könnte verhindert werden, dass jemand bei einem Jobverlust wegen fehlenden Anspruchs auf das zumeist höhere Arbeitslosengeld I direkt in Hartz IV falle, sagte Weise. Zwischen November 2011 und Oktober 2012 waren 721.000 Beschäftigte nach einem Jobverlust direkt zu Hartz-IV-Beziehern geworden.

http://wirtschaft.t-online.de/weise-fuer-mehr-alg-i-und-weniger-hartz-iv/id_61456394/index?news

So ein Blödlaller, die meisten, die sofort in Hartz IV fallen, fallen nicht aufgrund der Kürze des Jobs sondern aufgrund der Berechnung von 60 % von einem Hungernetto als ALG I ist weniger als ALG II.