Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Wenn die Briten durchdrehen, dann tun sie es richtig  (Gelesen 566 mal)
Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.902



« am: September 06, 2011, 16:21:19 »

Zitat
Die Zähmung der "wilden Unterschicht"

Der britische Justizminister propagiert hartes Vorgehen gegen die Unruhestifter und eine Bekämpfung des "sozialen Defizits"
Die britische Regierung hat auf die Unruhen mit der Androhung von Härte reagiert. Regierungschef Cameron führte die Plünderungen und Gewalt auf "egoistische Menschen ohne Moral und ohne Verantwortung" zurück, es fehle diesen Kriminellen an Selbstbeherrschung, weswegen er harte Strafen und strenge Erziehung der Kinder als Lösung hat (Moral, Strafe und Disziplin nur für die Gangs da unten). Konservative haben schon einmal ein Schulprojekt vorgeschlagen, an dem nur Ex-Soldaten als Lehrer beschäftigt sein sollen, um so als Vorbild für Null-Toleranz-Disziplin zu dienen und den Drill durchzusetzen (Soldaten sollen als Lehrer an die urbane Heimatfront). Justizminister Kenneth Clarke, ebenso von der Conservative Party, legt nun noch einmal drauf und gibt die Losung aus, dass die "wilde Unterschicht" gezähmt werden müsse. ...

Zitat
Die Gefängnisse müssten zu Orten werden, an denen "produktive harte Arbeit" stattfindet. Zunächst aber müssen auf Störungen der öffentlichen Ordnung "hart, schnell und anhaltend" reagiert werden.

Harte Strafen alleine aber würden nicht reichen. Die Unruhen, so der Minister, müsse man teilweise als "Ausbruch eines empörenden Verhaltens der kriminellen Klassen verstehen - von Individuen und Familien, die mit dem Rechtssystem vertraut sind, aber durch vorhergehende Strafen nicht verändert wurden". Die Resozialisierung habe also nicht funktioniert.

http://www.heise.de/tp/artikel/35/35448/1.html
Rudi Wühlmaus
Maschinist
***
Offline Offline

Beiträge: 5.431


Wissen ist Macht


WWW
« Antworten #1 am: September 06, 2011, 16:38:39 »

Ich kenne da eine feine Antwort:


link

gilt natürlich nicht für den britischen Justizminister  teach
« Letzte Änderung: September 06, 2011, 16:41:42 von Rudi Wühlmaus »

 if (isset($_BRAIN['müde'])){ sleep(); } else { work(); } 
Nach über 10 Jahren Computertechnik müßten die Tastaturhersteller eigentlich gelernt haben, daß Tastaturen unten Abflußlöcher für den Kaffee brauchen.
Windoof nur beim Kunden; Ansonsten LINUX
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.043 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.008s, 2q)
© Design 2010 - 2018 by Rudi Wühlmaus