Aktive Erwerbslose in Deutschland

Allgemeine Diskussionen => News/Tagespresse/Diskussionen => Thema gestartet von: pixelfool am Oktober 02, 2010, 19:09:45



Titel: Zentrum für Sprachkompetenz:Politik für Anfänger – Lektion 1
Beitrag von: pixelfool am Oktober 02, 2010, 19:09:45
Aus der Mathematik oder der Physik sind uns unzählige Maßeinheiten geläufig. Begriffe wie Zentimeter und Dezimeter, Milliliter oder Millirem hat ein jeder schon einmal benutzt oder zumindest gehört. Und auch an die Tatsache, dass mit dem ständigen Fortschritt der Technik stetig neue Begriffe in unserem Sprachgebrauch Einzug halten, habe wir uns längst gewöhnt. Waren Megabyte und dpi vor einigen Jahren noch Begriffe abgehobener Computerfreaks, sind sie mittlerweile fast so normal im Gebrauch wie der gute alte Zentimeter.

Was viele hingegen nicht wissen: auch in der Politik und der Soziologie wird zunehmend mit Standardbegriffen und  genormten Maßeinheiten gearbeitet, um komplexe Zusammenhänge zu beschreiben und vergleichen zu können. Nur wenigen Spezialisten sind diese spezifischen Maßeinheiten überhaupt bekannt, was bedauerlich ist, da sie es ermöglichen, selbst komplexeste Vorgänge kurz und treffend  zu benennen und meßbare Vergleiche zwischen politischen Vorgängen anzustellen.

Aus diesem Grunde möchte das “Kopperschlaeger.net-Zentrum für Sprachkompetenz” – bekannt für seine wissenschaftliche Veröffentlichung “Englisch für Ornithologen” – heute einmal sein Augenmerk auf die nahezu unbekannten Fachbegriffe aus der Politik werfen. Im Folgenden erläutern wir Ihnen heute die wichtigsten und aktuellsten Begriffe.

Weiter auf:
http://kopperschlaeger.net/2010/10/neues-vom-zentrum-fur-sprachkompetenz/