Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Zweigeteilte Jobwirtschaft für Hartz-IV-Empfänger  (Gelesen 625 mal)
schimmy
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.898



« am: Januar 02, 2012, 20:19:22 »


Bei der Betreuung der Hartz-IV-Empfänger geht ein Riss durch Sachsen: Ab 2012 werden die Landkreise sechs von insgesamt 14 Jobcentern allein betreiben. Etwa 67 000 Menschen sind vom Wechsel betroffen.


http://www.lr-online.de/nachrichten/sachsen/Zweigeteilte-Jobwirtschaft-fuer-Hartz-IV-Empfaenger;art1047,3627713

Das kann ja was werden,die machen doch ihre eigenen Gesetze,natürlich immer zum wohle der Komunen und somit wird das SGB II übergangen !

Arbeitslos - aber nicht machtlos! ALG II abhängig - aber nicht rechtlos!

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe da, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
Pimpf
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 322


Pimpf - Kein Freund des Jobcenters


« Antworten #1 am: Januar 02, 2012, 20:59:05 »

Ist nicht nur in Sachsen so. Auch bei uns hier wird seit dem 01.01.2012 die Betreuung der ALG-2-Bezieher jetzt in Eigenregie vom hiesigen Landkreis übernommen.

Mal abwarten was jetzt alles noch diesbezüglich auf einem selber zukommt.

lg
Pimpf
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.046 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.008s, 2q)
© Design 2010 - 2018 by Rudi Wühlmaus