Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: Februar 22, 2020, 09:24:03 
Begonnen von silfa - Letzter Beitrag von silfa
Hatte einen 450 € Job seid 15.11.19... Ich wurde zum 17.1.20 wieder gekündigt da ich in der Probezeit krank geworden bin... Habe im Februar meinen letzten Lohn für Januar erhalten für einen halben Monat... also müsste ich logischerweise ab März wieder meine volle Regelleistung bekommen... Nachdem ich meine letzten Lohnzettel und Kontoauszüge eingereicht habe kam jetzt die Schlussabrechnung vom JC ... nix da mit voller Regelleistung.. seid 2019 wurde angeblich das  Gesetzt § 41 a sgb 2 geändert oder erneuert das das vorläufig bewilligte Einkommen auf 6 Monate verteilt werden kann so die Info beim JC . Obwohl ich im März kein Einkommen mehr habe wird mir nun trotzdem Einkommen angerechnet so das ich im März nicht meine volle Regelleistung erhalte, es sind über 100 € die mir im März fehlen. Die beim JC sagten das sie es so rechnen müssen es ist Gesetz und die müssen sich dran halten. Vll kennt sich hier ja jemand damit aus . Danke schonmal für eure antworten.

 2 
 am: März 08, 2019, 02:42:35 
Begonnen von Dream71 - Letzter Beitrag von dragonflyer
Hello 2019,
leider wird es ja hier nicht aktiver, ist anderswo auch zu merken.
Gruss

Inwieweit merkt man es woanders auch?
Sterben alle Foren??

 3 
 am: Januar 08, 2019, 22:52:41 
Begonnen von Dream71 - Letzter Beitrag von Turtleman
Hello 2019,
leider wird es ja hier nicht aktiver, ist anderswo auch zu merken.
Gruss

 4 
 am: Dezember 04, 2018, 18:51:22 
Begonnen von Ghansafan - Letzter Beitrag von Ghansafan
In einem Grundsatzurteil hat das Bundessozialgericht nunmehr  entschieden, dass auch Mietkautionsdarlehen der Aufrechnungsmöglichkeit des Jobcenters nach § 42a Abs. 2 SGB II unterfallen (Urteil vom 28.11.2018, B 14 AS 31/17 R).

Die Jobcenter können sich daher das gewährte Darlehen für eine Mietkaution durch monatliche Aufrechnung von bis zu 10 % des Regelbedarfs „zurückholen“.

 Das Bundessozialgericht hat hinsichtlich dieser Regelung auch keine verfassungsrechtlichen Bedenken.
https://www.anwalt.de/rechtstipps/bsg-hartz-iv-bezieher-muessen-mietkautions-darlehen-von-den-laufenden-leistungen-abbezahlen_150650.html

Der Volltext des Urteils liegt noch nicht vor.

 5 
 am: August 27, 2018, 12:45:48 
Begonnen von Tom_ - Letzter Beitrag von Tom_
Bayern führt dieses Jahr das Landespflegegeld für Bezieher von Pflegeleistungen ab Pflegegrad 2 ein. Das beträgt 1000 Euro die einmalig im Jahr zur freien Verfügung ausgezahlt werden. Erstmalig ab September/Oktober. Es muß nur einmal beantragt werden und wird dann jedes Jahr automatisch einmal ausgezahlt.

Wer von den Bürgern in Bayern mit Anspruch hat es schon beantragt bzw. weiß, dass es existiert?

 6 
 am: März 04, 2018, 14:40:23 
Begonnen von Dream71 - Letzter Beitrag von Tom_
Ich entdecke noch Leben...

schauen wir ob dieses Jahr besser wird...irgendwie und so

 7 
 am: Februar 28, 2018, 01:16:24 
Begonnen von Dream71 - Letzter Beitrag von Dream71
wünsche ich dir auch

 8 
 am: Januar 05, 2018, 21:50:21 
Begonnen von Dream71 - Letzter Beitrag von Dream71
wünsche ich dir auch

 9 
 am: Januar 05, 2018, 21:37:12 
Begonnen von Dream71 - Letzter Beitrag von Dream71
wünsche ich dir auch

 10 
 am: Januar 05, 2018, 18:17:07 
Begonnen von Dream71 - Letzter Beitrag von Ghansafan
Wünsche Allen, die hier noch lesen, ein vor allem gesundes Jahr 2018 ! Smeil

Seiten: [1] 2 3 ... 10
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.153 Sekunden mit 18 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.018s, 1q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus