Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Rente ab 10/14 aber.....  (Gelesen 1924 mal)
Kurt Wallander
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 16



« am: Februar 07, 2014, 19:26:28 »

 da ja seit 2011 etliche Gesetzesänderungen eintraten u.a. auch in Bezug auf Rentenzahlung wüsste ich gerne wie vorzugehen ist , wenn ich z.B. ab 01.10.2014 in Rente gehe die Rente für den Monat 10/14 aber erst zum 31.10.2014 aufs Konto angewiesen wird  deenk
Ghansafan
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 287



« Antworten #1 am: Februar 10, 2014, 15:16:43 »

Hallo Kurt,

bin da auch nicht so bewandert, hab Dir aber mal was angehängt dazu, vielleicht hilft es Dir etwas weiter.

Kurt Wallander
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 16



« Antworten #2 am: Februar 10, 2014, 16:26:51 »

Hallo Ghansafan,

Danke für den Link, den ich auf die Schnelle überflog und mir stach da der letzte Abschnitt auf Seite 1 ins Auge hm?

Da ich sehr vorsichtig bin überlege ich auch, ob ich ,  ob ich nicht angeben sollte, dass Rente ab 01.11.14 läuft den wenn ich weiter Leistungen für den Monat 10/14 beziehe , ( Zufluss ist ja erst ab 31.10.2014 ) wird das JC diese Leistungen  zurück fordern , da es ja für den Monat Oktober bestimmt ist und am 31.1o. dann nochmal für den Monat Okt. Geld kommt....  habe also dann für den Monat 10 doppelt Leistungen erhalgen hm ...irgend so eine Zwickmühle ...
« Letzte Änderung: Februar 10, 2014, 16:29:38 von Kurt Wallander »
Ghansafan
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 287



« Antworten #3 am: Februar 10, 2014, 17:08:31 »

Hallo Kurt,

nein, das sollte man schon wahrheitsgemäß angeben, ab wann man die Rente bezieht, Stichwort - Sozialbetrug. Mal abgesehen davon, wollen die sicher den Rentenbescheid sehen.
Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.900



« Antworten #4 am: Februar 14, 2014, 09:24:31 »

Für Fälle in denen das Jobcenter nicht mehr, die Rentenversicherung noch nicht zuständig ist, greift SGB 12, sprich Sozialamt.
Kurt Wallander
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 16



« Antworten #5 am: Februar 26, 2014, 19:28:14 »

Hallo Kurt,

nein, das sollte man schon wahrheitsgemäß angeben, ab wann man die Rente bezieht, Stichwort - Sozialbetrug. Mal abgesehen davon, wollen die sicher den Rentenbescheid sehen.

und das ist es was ich vermeiden möchte nämlich ein Sozialsklave zu sein. Was glaubst du wie froh ich bin das Amt "endlich" los werden zu können...., denn wenn ich ein Darehen kriegen und das dann vom RS einbehalten wird ( monatlich ) bin ich nach wie vor ein Sklave....
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.044 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.007s, 2q)
© Design 2010 - 2017 by Rudi Wühlmaus