Angela MerkelAngela Merkel
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Zu Zeiten der Sozialhilfe  (Gelesen 1618 mal)
weserstolz
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 229



« am: Januar 24, 2012, 22:52:58 »

Moin,
mir brennt eine Frage auf den Nägeln: In der Zeit vor Hartz4 erhielt ich nach meiner Scheidung Sozialhilfe und musste zum Gesundheitsamt wegen Feststellung der Erwerbsunfähigkeit, diese wurde auch bestätigt und es gab einen Mehrbedarf. In dieser Sozialhilfezeit war ich nicht arbeitslos gemeldet, man sagte mir damals beim Arbeitsamt "Sie sind nicht zu vermitteln, daher nicht arbeitslos zu melden". Diese Zeit ist aber für mich wegen der Rentenhöhe wichtig, so die DRV. Wie soll ich nun die Zeit beweisen, mit alten Bescheiden? Wisst ihr Rat?

Grüße
Weserstolz
Adimin
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.626


Man wird älter..... wenn man in den Spiegel guckt


« Antworten #1 am: Januar 25, 2012, 09:37:38 »

Das wird meiner Meinung nach ein Problem werden.
Die Anwartschaftszeiten zur Rente wurden nur "gutgeschrieben", wenn Du zumindest Arbeitssuchend gemeldet warst.

In den BSHG - Zeiten war es eigentlich üblich, das Menschen, die keinen Anspruch auf Arbeitslosrngeld oder Arbeitslosenhilfe hatten, als Arbeitssuchend beim Arbeitsamt zu melden. Dies musste man natürlich selber machen und (ich glaube) 1 mal im Jahr erneuern. Dann war automatisch eine Meldung der Arbeitslosenzeiten bei der Rentenversicherung dinn.
Diese Ausfallzeiten wurden dann für die Berechnung der Rente mit heran gezogen.

Da Du in der Zeit ja Erwerbsunfähig warst, wird es, denke ich schwierig werden, diese Zeiten bei der RV anerkannt zu bekommen. Meiner MEinung nach wird das nichts.

Wenn jetzt allerdings die RV Nachweise benötigt, dann kannst Du nur die Bescheide des Sozialamtes vorlegen, so Du sie noch hast.

Sonst bliebe nur eine Nachfrage beim alten Sozialamt, ob dort noch Akten im Archiv wären. Da aber auch dort nur eine gewisse Aufbewahrungsfrist ist, glaube ich nicht daran.

weserstolz
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 229



« Antworten #2 am: Januar 26, 2012, 19:21:07 »

Moin,
ich habe noch alte Bescheide, darin wird der Mehrbedarf wegen Erwerbsunfähigkeit ausgewiesen.

Grüße
Weserstolz
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.063 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.007s, 2q)
© Design 2010 - 2018 by Rudi Wühlmaus