Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Sperren und kürzen, statt fordern und förderen  (Gelesen 1242 mal)
Rudi Wühlmaus
Maschinist
***
Offline Offline

Beiträge: 5.431


Wissen ist Macht


WWW
« am: Juni 07, 2010, 19:03:37 »

Sperren und kürzen, statt fordern und förderen
      


“Die Schwächsten in der Gesellschaft sollen nach Ansicht der Kanzlerin die Finanzkrise bezahlen”, erklärt Gesine Lötzsch zu den Kürzungsvorschlägen der Kanzlerin.
Die Parteivorsitzende weiter:
“Aus fordern und fördern will die Kanzlerin sperren und kürzen machen. Diese Strategie ist asozial und gefährdet den sozialen Frieden in unserem Land. DIE LINKE ist die einzige Partei, die ein klares Sanierungskonzept [...]
      


      http://www.sozialticker.com/sperren-und-kuerzen-statt-fordern-und-foerderen_20100607.html
         

 if (isset($_BRAIN['müde'])){ sleep(); } else { work(); } 
Nach über 10 Jahren Computertechnik müßten die Tastaturhersteller eigentlich gelernt haben, daß Tastaturen unten Abflußlöcher für den Kaffee brauchen.
Windoof nur beim Kunden; Ansonsten LINUX
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.08 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.012s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus