Atomkraft Nein DankeAtomkraft Nein Danke
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Arbeiten bis zum Umfallen  (Gelesen 2152 mal)
hergau
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 485


27.09.1996-04.02.2010


« am: Juli 05, 2010, 08:55:56 »

Heute um 20:15 Uhr in 3 Sat.

Immer mehr Menschen arbeiten weit über das 70. Lebensjahr hinaus, oft weil die Rente zu niedrig ist. 'Das Niveau der gesetzlichen Rente wird in den nächsten Jahrzehnten so stark absacken, dass es für ein auskömmliches Leben im Alter nicht mehr reichen wird', so auch der aktuelle Rentenbericht. Hausfrauen, Handwerker und Langzeitarbeitslose trifft es besonders. Detlef Bichler, 69, arbeitet zum Beispiel noch täglich auf dem Bau. Obwohl der Rücken schmerzt und er sich seinen Lebensabend eigentlich anders vorgestellt hat. Ein Schicksalsschlag in der Familie zwingt ihn, monatlich mindestens 2.000 Euro zu verdienen. Rücksicht auf sein Alter wird nicht genommen - die Termine auf dem Bau müssen eingehalten werden. Auch die 72-jährige Rosemarie Czerwonsky arbeitet trotz mehrerer Magenoperationen täglich als Putzfrau. Aus finanziellen Gründen müsste sie eigentlich nicht jede Nacht um 3.00 Uhr aufstehen, aber die ehemalige Straßenbahnfahrerin will etwas zu tun haben und anerkannt sein. Günther Hüsgen, 72, würde dagegen gern zu Hause bleiben und seinen kaputten Rücken pflegen, aber seine Rente ist zu knapp. Mit 782 Euro im Monat gilt er in Deutschland zwar als arm, doch für einen Mietzuschuss oder eine Gebührenbefreiung hat er trotzdem noch zu viel Geld. Deswegen arbeitet er für 400 Euro im Monat als Gärtner bei einem Industriebetrieb und tauscht seine Arbeitskraft gegen Naturalien bei Nachbarn ein. Sein Arzt rät ihm dringend aufzuhören, doch das kann er sich nicht leisten. Der Film 'Arbeiten bis ins Grab' stellt Menschen vor, die bis ins hohe Alter Geld verdienen. (Senderinfo)

Leben und leben lassen
ShankyTMW
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 46



WWW
« Antworten #1 am: Juli 05, 2010, 11:29:03 »

Die Doku ist zwar schon ein Jahr alt, aber sehenswert. Für die die es nicht gesehen haben, sie findet sich auch auf Google-Video:

http://video.google.com/videoplay?docid=-8379024856838586430&ei=KpcxTLzbO4fcqgKaxIzeBg&q=Arbeiten+bis+ins+Grab#

Liebe Grüße aus Regensburg

Klaus
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.055 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.005s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus