Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Tochter 20J wird ohne Genehmigung der Arge ausziehen!  (Gelesen 13736 mal)
lanny
Gast
« am: Oktober 01, 2010, 00:42:32 »


Wir werden sie nicht einmal fragen , da  ein Amt nicht so viel Einfluß haben wird,vielleicht auch garnicht in diesem Fall hat ,dass Leben eines Kindes zu beeinträchtigen.

Deshalb meine Fragen, um die Zukunft meiner Tochter und mir  abzusichern?!

 Worauf müssen wir achten, bevor meine Tochter, die in einer anderen Stadt studieren wird , auszieht.
Vorweg genommen, sie ist bis zum Auszug in der BG, jedoch wird ihr Umzug, die neue Wohnung von ihr selbst finanziert, sie wird auch nicht  HartzIV  in Anspruch nehmen!
Meine Wohnung wird zu teuer sein, ebenfalls zu groß, sollte ich schon vorher eine passende Wohnung suchen, meine SB vorzeitig  informieren ,um mir  ihre Bedingungen schon einzuverleiben?

Umzugsfrage und Bedingungen, was kommt auf mich zu, muß ich alles allein tragen???n etc etc.
« Letzte Änderung: Oktober 01, 2010, 00:44:42 von lanny »
lanny
Gast
« Antworten #1 am: Oktober 01, 2010, 18:34:05 »





Hat sich erledigt!
lanny
Gast
« Antworten #2 am: Oktober 28, 2010, 11:55:36 »



Hat sich
(nicht) erledigt

Nun muß ich doch auf diesen Thread zurück greifen.
Wie gehe ich vor, ich hoffe jemand hat das schon hinter sich!.

Tochter zieht im Juli/August 2011 aus, da das Studium im Sept.2011 beginnt.
Wann melde ich es der Arge, wann wird diese mir die Miete nicht mehr komplett bezahlen, wird sie die Umzugskosten tragen...Kaution auf Darlehnsbasis vorstrecken oder  haltstopp Huh??
« Letzte Änderung: Oktober 28, 2010, 11:56:07 von lanny »
Linchen©
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.023


Lebe den Tag als wär's der Letzte


« Antworten #3 am: Oktober 28, 2010, 12:03:10 »

Hallo lanny...

nach Auszug meines Sohnes wurde auch meine Wohnung zu teuer, ergo habe ich zeitgleich mit ihm nach einer preiswerteren, ARGE konformen Wohnung für den Rest der Familie gesucht.

Als es dann soweit war, dass mein Sohn auszog, hatten wir auch für uns eine preiswertere, kleinere Wohnung gefunden.

Umzugskosten, einschl. Kaution für Sohn und auch für uns beantragt, Bewilligung bekommen und dann gings los.

Inwieweit dies im nächsten Jahr zum Tragen komt, was sich für Änderungen ergeben, nach Jan. 2011, kann ich nichts sagen, da bin ich leider nicht (noch nicht) informiert.

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich.
Anonym
lanny
Gast
« Antworten #4 am: Oktober 28, 2010, 12:13:55 »

Wie bist du vorgegangen? Wann hast du der Arge den Auszug gemeldet, Wohnungsuche etc, denn die Zusage der Arge muß ja im Voraus geschehen,Wohnungskündigung ebenfalls!
Linchen©
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.023


Lebe den Tag als wär's der Letzte


« Antworten #5 am: Oktober 28, 2010, 12:38:33 »

lanny...

nachdem mein Sohn die Genehmigung zum Auszug hatte, bin ich für ihn und für uns auf Wohnungssuche.
Zeitgleich habe ich der ARGE mitgeteilt, das ich auch für den Rest der Familie eine andere Wohnung suchen werde, da die zu dem Zeitpunkt bewohnte, nach dem Auszug meines Sohnes zu teuer wäre.

Als ich passendes gefunden hab, bin ich zur ARGE habe das vorgelegt und mir die Genehmigung geben lassen.

Die Wohnungen sind für meinen Sohn als auch für uns ARGE konform gewesen und wir bekamen die  Kosten dafür übernommen.

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich.
Anonym
lanny
Gast
« Antworten #6 am: Oktober 28, 2010, 12:47:59 »

lanny...

nachdem mein Sohn die Genehmigung zum Auszug hatte, bin ich für ihn und für uns auf Wohnungssuche.
Zeitgleich habe ich der ARGE mitgeteilt, das ich auch für den Rest der Familie eine andere Wohnung suchen werde, da die zu dem Zeitpunkt bewohnte, nach dem Auszug meines Sohnes zu teuer wäre.

Als ich passendes gefunden hab, bin ich zur ARGE habe das vorgelegt und mir die Genehmigung geben lassen.

Die Wohnungen sind für meinen Sohn als auch für uns ARGE konform gewesen und wir bekamen die  Kosten dafür übernommen.

Danke, du hast mir damit ein ganzes Ende weiter geholfen, nun muß ich nur noch von meiner SB erfahren , wie teuer meine Wohung sein darf.!
Linchen©
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.023


Lebe den Tag als wär's der Letzte


« Antworten #7 am: Oktober 28, 2010, 12:52:08 »

Möglicherweise liegst du mit deiner Wohnung noch im Rahmen und musst gar nicht umziehen.
In den ARGEn gibt es Vordrucke, auf denen die Mietobergrenzen für 1 und Mehrpersonenhaushalte aufgeführt sind.

Möglicherweise findest du das auch im Netz.
Ich habe seinerzeit Tante Google gefragt und sie konnte mir helfen  psst

Gib bei Google mal ein KDU und die Stadt in der du wohnst.
« Letzte Änderung: Oktober 28, 2010, 12:54:15 von Linchen© »

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich.
Anonym
lanny
Gast
« Antworten #8 am: Oktober 28, 2010, 12:57:16 »

Möglicherweise liegst du mit deiner Wohnung noch im Rahmen und musst gar nicht umziehen.
In den ARGEn gibt es Vordrucke, auf denen die Mietobergrenzen für 1 und Mehrpersonenhaushalte aufgeführt sind.

Möglicherweise findest du das auch im Netz.
Ich habe seinerzeit Tante Google gefragt und sie konnte mir helfen  psst

Gib bei Google mal ein KDU und die Stadt in der du wohnst.

Das glaube ich nicht, 1Pers. 58qm bei 555€ Warmiete,da wird meine SB wohl nicht so großzügig sein!!
« Letzte Änderung: Oktober 28, 2010, 12:58:08 von lanny »
Linchen©
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.023


Lebe den Tag als wär's der Letzte


« Antworten #9 am: Oktober 28, 2010, 13:04:03 »

Die Nebenkostenmiete ohne Heizung zählt hier, lanny.
Sollte deine Wohnung damit im Rahmen liegen, dürften die 58 qu² das Problem eher nicht darstellen.  Mrgreen

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich.
Anonym
lanny
Gast
« Antworten #10 am: Oktober 28, 2010, 13:09:35 »

Die Nebenkostenmiete ohne Heizung zählt hier, lanny.
Sollte deine Wohnung damit im Rahmen liegen, dürften die 58 qu² das Problem eher nicht darstellen.  Mrgreen

Das wird ein Problem, die Kaltmeite beträgt 333€ also gut 70€ drüber!
Habe einmal nachgesehen, dass was die Arge finanzieren würde , werde ich hier nicht finden. Wenn dann müsste ich auf eine 1Zimmer Wohnung zurück greifen und Möbel weg werfen, denn es wäre ja nicht einmal möglich das Schlafzimmer mit zu nehmen!
Linchen©
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.023


Lebe den Tag als wär's der Letzte


« Antworten #11 am: Oktober 28, 2010, 13:26:01 »

Möglicherweise ist es auch möglich, dass du die Wohnung halten kannst, weil deine Tochter an manchen Wochenenden und in den Semesterferien zu dir nach Hause kommt....

Das wäre noch eine Überlegung und Nachfrage wert.

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich.
Anonym
lanny
Gast
« Antworten #12 am: Oktober 28, 2010, 13:32:10 »

Möglicherweise ist es auch möglich, dass du die Wohnung halten kannst, weil deine Tochter an manchen Wochenenden und in den Semesterferien zu dir nach Hause kommt....

Das wäre noch eine Überlegung und Nachfrage wert.

Daran habe ich noch garnicht gedacht, natürlich wo soll sie hin?Versuch macht klug!
 thankydog
Linchen©
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.023


Lebe den Tag als wär's der Letzte


« Antworten #13 am: Oktober 28, 2010, 13:33:49 »

Daran habe ich noch garnicht gedacht, natürlich wo soll sie hin?Versuch macht klug!
 thankydog
Sehe ich auch so, wie die ARGE das sieht, musst du halt in Erfahrung bringen  Mrgreen

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich.
Anonym
lanny
Gast
« Antworten #14 am: Oktober 28, 2010, 13:41:27 »

Sehe ich auch so, wie die ARGE das sieht, musst du halt in Erfahrung bringen  Mrgreen

Na ja, 2011 wird uns noch viele Überraschungen bringen, zumal ja gerade die Mietzahlungen Einsparpotenzial bieten!
Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.053 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.013s, 2q)
© Design 2010 - 2018 by Rudi Wühlmaus