Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Aktuelles Urteil aus dem Saarland  (Gelesen 2750 mal)
clivie
Gast
« am: März 21, 2010, 11:43:51 »

http://www.sozialticker.com/unrechts-staatliche-hartz-iv-sanktionen-durch-aufschiebende-wirkung-ausgesetzt_20100316.html

http://la-bora.de/wb/pages/posts/deutschland-fuehrte-per-gesetz-die-todesstrafe-wieder-ein221.php

Pete
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.226



« Antworten #1 am: März 22, 2010, 08:02:58 »


Hab' da noch so ne Sanktion im Raume stehen, wo die aufschiebende Wirkung nicht gegeben ist.

Ist das schon zu lange her oder kann ich beim SG jetzt nochmal im Nachhinein die aufschiebende Wirkung anhand dieses Urteils fordern?

Die Sanktion ist von Januar - März dieses Jahres.

D i e   S t u n d e   d e s   S i e g e r s   k o m m t   f ü r   j e d e n   i r g e n d w a n n!
clivie
Gast
« Antworten #2 am: März 22, 2010, 09:20:38 »

Hallo Pete,
Ich würde das auf alle Fälle versuchen, mehr wie ablehnen können die nicht.
Das Urteil wurde ja am 10.März gesprochen worden, Jan. Feb. 2010  und das Urteil vom BGH wurde am 09.Feb.
gesprochen, ich sehe da gute Chancen, das das SG. das mit einbezieht.
LG  Clivie
Adimin
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.626


Man wird älter..... wenn man in den Spiegel guckt


« Antworten #3 am: März 22, 2010, 09:44:14 »

Pete, versuch macht kluch.
Aber sprich doch vorher noch mit Deinem Anwalt darüber. Wozu hast Du ihn. Wenn er auch einen Sinn drinn sieht....

Ich persönlich würde es auch versuchen.  pfeifen

Barney
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 13.571



« Antworten #4 am: März 22, 2010, 20:42:08 »

Der Sozialticker wird mit seiner Werbung ja immer ätzender, sorry.

Wollte nur noch einmal nachlesen, was denn genau in dem Urteil steht.

Nun muß ich erstmal den Stammbaum von Barney besuchen.

Wie war noch mal der Stand der Dinge, Pete?

SG hatte die aufschiebende Wirkung abgelehnt? Dann geht es weiter mit einer Beschwerde beim LSG. Hast du das nicht getan? Da gibt es auch wieder Fristen. Die kennt dein Anwalt ganz gewiß.



Gruß Barney

Unsere Forderung:  Mindestlohn, Grundsicherung, Arbeitszeitverkürzung

Informieren Sie sich bitte selbst zu den hier behandelten Themen. Meine Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider.
Pete
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.226



« Antworten #5 am: März 23, 2010, 10:57:25 »

Ich ruf' ihn morgen mal an.

Letzte Woche hatte er Urlaub und diese Woche muss er erstmal wieder reinkommen.

Werde Euch berichten.

Danke Leute.

D i e   S t u n d e   d e s   S i e g e r s   k o m m t   f ü r   j e d e n   i r g e n d w a n n!
clivie
Gast
« Antworten #6 am: März 28, 2010, 11:23:09 »

Hallo Pete,
ich habe hier einen Musterantrag gefunden,vielleicht kannst du ihn gebrauchen!?
clivie
Gast
« Antworten #7 am: März 28, 2010, 11:32:41 »

und hier noch ein Urteil aus Dortmund dazu:
Pete
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.226



« Antworten #8 am: März 28, 2010, 12:36:45 »


D i e   S t u n d e   d e s   S i e g e r s   k o m m t   f ü r   j e d e n   i r g e n d w a n n!
Pete
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.226



« Antworten #9 am: März 28, 2010, 12:58:29 »

@Clivie:

Wie sähe Deiner Meinung nach eine konkrete Aufklärung der Rechtsfolgen bei Verstößen eines Sachbearbeiters beim Abschluss einer EinV denn genau aus?

Gibt es da nach diesem Urteil für jeden Sachbearbeiter eine Geschäftsanweisung oder muss sich jeder im Widerspruchsverfahren auf dieses Urteil berufen?
« Letzte Änderung: März 28, 2010, 12:58:53 von Pete »

D i e   S t u n d e   d e s   S i e g e r s   k o m m t   f ü r   j e d e n   i r g e n d w a n n!
clivie
Gast
« Antworten #10 am: März 28, 2010, 14:08:41 »

vor drei Jahren mußte ich auch noch so eine hirnrissige EinV unterschreiben, zu der Zeit hatte ich auch noch keine Ahnung von nichts, seit ich verentet bin, brauche ich das nichtmehr.
Da die Argen sich ja gerne darauf berufen, das das Urteil ja an dem und dem  Gericht gesprochen wurde, glaube ich muß man  bei jeder EinV aufpassen.
Nur durch diese neuerlichen Urteile hat man die Möglichkeit sich zumindest darauf zu Berufen.
Ich wollte dir auch nur diese Dateien zeigen, was du daraus machst, bleibt dir überlassen.
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.142 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.011s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus