Aktive Erwerbslose in Deutschland

Urteilsdatenbank => Urteile/Gesetze/Verordnungen von Euch => Thema gestartet von: schimmy am November 03, 2012, 20:16:16



Titel: BSG Kassel: Straftäter müssen kein Hartz-IV-Regress zahlen
Beitrag von: schimmy am November 03, 2012, 20:16:16

Auch besonders verwerfliche Straftaten gelten beim Hartz-IV-Bezug nicht automatisch als „sozialwidrig“. Jobcenter können Straftäter daher meist nicht in Haftung nehmen, wenn Angehörige in Folge ihrer Taten hilfebedürftig geworden sind, wie am Freitag das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel entschied (Az: B 4 AS 39/12 R).

http://www.handelsblatt.com/finanzen/recht-steuern/urteile-entscheidungen/bundessozialgericht-straftaeter-muessen-kein-hartz-iv-regress-zahlen/7338612.html