Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: SG Frankfurt am Main: Kein ALG für Jobcenter-Mitarbeiter nach Datenmissbrauch  (Gelesen 403 mal)
schimmy
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.898



« am: November 06, 2012, 18:46:48 »


Auf der anderen Seite des Schreibtisches fand sich ein ehemaliger Jobcenter-Sachbearbeiter wieder. Weil dieser einen Datenmissbrauch betrieb, wurde der Kläger arbeitslos. Einem Antrag auf das Arbeitslosengeld I wurde dem Mann für eine Sperrzeit von 12 Wochen verwehrt. Eine Klage hiergegen am Sozialgericht Frankfurt am Main (Az: S 15 AL 510/10) hatte nunmehr keinen Erfolg. Das Gericht folgte der Rechtsauffassung der Bundesagentur für Arbeit. Die Erwerbslosigkeit sei aufgrund der Missbrauchs von Daten selbst verschuldet herbeigeführt, so das Gericht.

Hier weiter lesen -->> http://www.gegen-hartz.de/urteile/kein-arbeitslosengeld-fuer-jobcenter-mitarbeiter-18918.html

Arbeitslos - aber nicht machtlos! ALG II abhängig - aber nicht rechtlos!

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe da, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.057 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.006s, 2q)
© Design 2010 - 2017 by Rudi Wühlmaus