Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Übernahme von Stromschulden nicht bei Selbstverschulden  (Gelesen 686 mal)
schimmy
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.898



« am: Oktober 24, 2012, 19:48:09 »

Im Grundsatz können Stromschulden von Hartz IV Beziehern durch das Jobcenter übernommen werden. Die gesetzlich vorgesehene Möglichkeit der Übernahme hat jedoch nicht den Sinn, den Leistungsberechtigten von seiner Eigenverantwortlichkeit freizustellen, so das Landessozialgericht Berlin-Brandenburg im Urteil AZ: L 14 AS 2105/12 B ER.

http://www.gegen-hartz.de/urteile/hartz-iv-stromschulden-durch-selbstverschulden-18914.html

Arbeitslos - aber nicht machtlos! ALG II abhängig - aber nicht rechtlos!

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe da, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.901



« Antworten #1 am: Oktober 24, 2012, 19:53:08 »

Hier wird aber übersehen, dass der Stromanteil im Regelsatz nachweislich zu niedrig ist, so dass Nachzahlungen in üppiger Höhe nicht selten sind. Hier hilft kein noch so intensiver Sparversuch. Besonders kranke Menschen, die Wohnungen nicht so häufig verlassen können, werden beispielsweise höhere Kosten durch Licht und TV oder Radio etc. haben. Was sollen sie denn auch allein daheim tun? Wände anstarren und verblöden?

Ich klage gerade wegen eines höheren Stromkostenanteils auf Basis eines individualisierten Regelbedarfs im SGB XII.
Dream71
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 573



« Antworten #2 am: Oktober 24, 2012, 20:23:27 »

Ich freue mich immer wieder deine Kommentare zu lesen.Dein Wissen und deine Beharrlichkeit werde ich wohl nie erreichen,
Danke Tom
Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.901



« Antworten #3 am: Oktober 25, 2012, 01:56:38 »

Dabei bin ich im Moment flügellahm. Endlich nach rund 40 Wochen heftiger Schulterschmerzen und Bewegungseinschränkung habe ich trotz unfähiger Ärzte endlich die Ursache finden und eine Lösung in die Wege leiten können. Meine Schulter wird wegen einer SLAP Läsion Typ 2 am 28.11. operiert werden.

Bis dahin tippe ich nicht so viel bzw. nutze Spracherkennung. Das Theater betrifft die rechte Schulter und ich bin halt auch Rechtshänder.
Dream71
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 573



« Antworten #4 am: Oktober 25, 2012, 10:04:57 »

Na dann mal gute Besserung Zom.
Gruß Dream
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.057 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.008s, 2q)
© Design 2010 - 2017 by Rudi Wühlmaus