Angela MerkelAngela Merkel
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Wer möchte kommen, kann aber nicht weit?  (Gelesen 5875 mal)
Ludwigsburg
Gast
« am: Juni 20, 2010, 15:35:00 »

Linchen erwähnte im Chat, daß sie aus gesundheitlichen Gründen nicht so weit fahren könne...ich meine, darauf sollte man Rücksicht nehmen.
Wem gehts noch so?
Linchen©
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.023


Lebe den Tag als wär's der Letzte


« Antworten #1 am: Juni 20, 2010, 15:37:35 »

Linchen erwähnte im Chat, daß sie aus gesundheitlichen Gründen nicht so weit fahren könne...ich meine, darauf sollte man Rücksicht nehmen.
Wem gehts noch so?

Danke LB.. solch ne Entfernung bekäme ich nicht mehr gebacken...

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich.
Anonym
hajoma
Gast
« Antworten #2 am: Juni 20, 2010, 15:48:44 »

Nun, bei mir ist es auch ein Problem, weil ich nicht weit laufen kann wegen PNP.
Aber es kommt darauf an, wo es ist.
Ludwigsburg
Gast
« Antworten #3 am: Juni 20, 2010, 15:51:48 »

Weit laufen... kannst du das näher erklären? Welche Strecke schaffst du?

Weit kann ich ohne starke Schmerzmittel auch nicht mehr.

« Letzte Änderung: Juni 20, 2010, 15:52:34 von Ludwigsburg »
hergau
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 485


27.09.1996-04.02.2010


« Antworten #4 am: Juni 20, 2010, 15:54:46 »

Für mich wäre Berlin oder leipzig in Ordnung.
ansonsten bis max 400 km.

Leben und leben lassen
HartzV
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 469


Aus dem Rahmen gefallen....


« Antworten #5 am: Juni 20, 2010, 15:56:34 »

Leipzig oder Berlin wären für mich auch sehr OK

Das "V" steht für Vrau :-)

Ich lande lieber ab und an in einer Sackgasse, als mein Leben in einer Einbahnstrasse zu verbringen !


Wer eine andere Meinung hat als ich ist nicht automatisch dumm, nicht hinterfragend, steinzeitlich, krank und nicht zur Verleumdung freigegeben
Adimin
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.626


Man wird älter..... wenn man in den Spiegel guckt


« Antworten #6 am: Juni 20, 2010, 15:58:15 »

Also sind wir alle ein Haufen von Krüppelchen. Mrgreen

Da ich teilweise an zwei Krücken gehe, aber immer an einer.......

deswegen hatte ich ja Ostsee geschrieben.......
Da wäre der Maschinist auch mit einbezogen.

clivie
Gast
« Antworten #7 am: Juni 20, 2010, 22:17:17 »

 selbst wenn ich wollte, aus finanziellen und gesundheitlichen Gründen für mich nicht machbar. Auch wenn ich Befreiung habe, aber was allein an Spritgeld, für Arztbesuche draufgeht, jeder Arztbesuch, 15km hin und 15 km zurück.

Linchen©
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.023


Lebe den Tag als wär's der Letzte


« Antworten #8 am: Juni 21, 2010, 07:45:25 »

Also sind wir alle ein Haufen von Krüppelchen. Mrgreen

Da ich teilweise an zwei Krücken gehe, aber immer an einer.......

deswegen hatte ich ja Ostsee geschrieben.......
Da wäre der Maschinist auch mit einbezogen.

Ich gehe zwar nicht an Krücken, aber ohne starke Schmerzmittel gehe ich gar nicht. Ostsee wäre auch für mich machbar.

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich.
Anonym
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.048 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.009s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus