Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Kongress - solidarische Ökonomie, 24.-26.11.06 TU Berlin  (Gelesen 2124 mal)
Barney
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 13.571



« am: November 16, 2006, 22:59:57 »

Kongress vom 24. November bis 26. November 2006 in der Technischen Universität in Berlin

Wie wollen wir wirtschaften? Solidarische Ökonomie im globalisierten Kapitalismus'


Bisher gibt es in Deutschland kaum Verbindungen zwischen politischen Protestbewegungen gegen neoliberale Globalisierung und Sozialabbau einerseits und Projekten solidarischer Ökonomie andererseits. Nach kollektiven politischen Aktionen gehen viele AktivistInnen allein nach Hause. Armut, Prekarität oder Stress am Arbeitsplatz mit all ihren Folgen müssen sie individuell bewältigen. Diejenigen die im Sektor solidarischer Ökonomie arbeiten, werden häufig vom materiellen Überlebenskampf aufgefressen und ziehen sich aus politischen Zusammenhängen zurück.
Die Bewegungsakademie veranstaltet diesen Kongress gemeinsam mit der Oekogeno Akademie und zahlreichen weiteren Gruppen. Veranstaltungort ist die TU Berlin.
Mehr Infos unter: http://www.solidarische-oekonomie.de

Unter der URL findet man auch preiswerte Übernachtungen und alle Hinweise zur Organisation und den Organisatoren

Gruß Barney

Unsere Forderung:  Mindestlohn, Grundsicherung, Arbeitszeitverkürzung

Informieren Sie sich bitte selbst zu den hier behandelten Themen. Meine Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider.
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.066 Sekunden mit 23 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.008s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus